Abnehmen mit Mate Tee
Mate Tee zum Abnehmen
Lebensmittel Nahrungsergänzungsmittel

Mate Tee zum Abnehmen

Mate Tee, der eigentlich aus Südamerika stammt, erfreut sich auch in Deutschland einer immer größer werdenden Beliebtheit. Dies hat nicht nur mit dem Geschmack des Tees zu tun. Vielmehr soll Dir Mate Tee auch beim Abnehmen behilflich sein, weshalb immer mehr Menschen auf dieses Getränk schwören. Wir wollen Dir heute also aufzeigen, inwiefern Mate Tee wirklich gut für Deine Figur ist und wie Du den Tee am besten zubereiten kannst.

Wie wirkt sich Mate Tee auf Deinen Körper aus?

Um herauszufinden, inwiefern Dir Mate Tee wirklich bei der gezielten Gewichtsreduktion behilflich sein kann, haben wir uns erst einmal gefragt, wie sich dieser Tee auf Deinen Körper auswirkt. Zunächst solltest Du wissen, dass Mate Tee große Mengen an Koffein enthält. Der Tee wird aus dem Mate-Strauch gewonnen und gilt in Südamerika als echter Wachmacher. Während wir hierzulande Kaffee trinken, kommt in Südamerika in vielen Haushalten die tägliche Tasse Mate Tee auf den Tisch. Doch nicht nur das in dem Tee enthaltene Koffein wirkt sich auf Deinen Körper aus. Vielmehr sind in dem Tee gleich 24 verschiedene Vitamine enthalten. Hinzu kommen viele Antioxidantien sowie 15 Aminosäuren. Diese Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass der Tee den folgenden Effekt auf Deinen Körper hat:

  • Gestärktes Immunsystem
  • Weniger Allergiesymptome
  • Verlangsamung der Alterung im Körper
  • Absenken des Cholesterinspiegels
  • Darmsäuberung
  • Anregung der Verdauung
  • Erhöhte Gallen- und Magensäureproduktion
  • Anregung der Fettverbrennung
  • Gefäßerweiternde Wirkung
  • Entzündungshemmender Effekt
  • Ankurbelung des Stoffwechsels
  • Bessere Nahrungs- und Nährstoffverwertung
  • Kreislaufstimulation
  • Wachmacher
  • Vorbeugung gegen Muskelkater

Während andere Wachmacher mit erheblichen Nebenwirkungen einhergehen können, ist dies dank der hochwertigen Vitalstoffe direkt aus der Natur bei Mate Tee nicht der Fall. Wenngleich Du bei einem hohen Kaffeekonsum vielleicht an Bauch- oder Kopfschmerzen leiden wirst, tritt dieses Problem bei Mate Tee nicht auf. Ungesüßt hat der Tee zudem so gut wie keine Kalorien, was von großem Vorteil ist, wenn Du gerne ganz bewusst abnehmen möchtest.

Schlank werden mit Mate Tee

Wie Du vielleicht bereits unschwer erkannt hast, machen viele der bereits genannten Eigenschaften den Mate Tee aus Südamerika zu einem echten Schlankmacher. Nicht nur Kaffee, sondern auch Mate Tee gelten als Stoffwechsel Booster. Dein Stoffwechsel wird demnach durch den Konsum dieses Getränks angekurbelt, was wiederum gut für Deine schlanke Linie ist. Auch die Fettverbrennung kommt durch den Konsum des Tees besser in Gange. Gleichzeitig entleert sich Dein Magen nicht so schnell, wenn Du Mate Tee trinkst. Das ist insofern von Vorteil, dass Du länger satt bleibst. Somit musst Du nicht so schnell wieder Nahrung zu Dir nehmen. Dies hilft Dir dabei das für das Abnehmen erforderliche Kaloriendefizit über den Tag hinweg noch leichter zu erreichen.

Dass es sich bei Mate Tee um einen ganz natürlichen Appetitzügler handelt, dürfte Dich somit ebenso freuen. Wenn Du nun auch in den Genuss dieses Schlankmachers kommen willst, empfiehlt es sich, etwa eine Stunde vor Deiner nächsten Mahlzeit eine Tasse dieses Tees ungesüßt zu trinken. Denn das kommt Dir gleich in zweifacher Hinsicht zu Gute. Zum einen wirst Du weniger Essen zu Dir nehmen. Zum anderen bleibst Du im Anschluss an diese Mahlzeit auch länger satt, während sich der Tee noch dazu wie bereits beschrieben durchweg positiv auf Deinen Körper und Stoffwechsel auswirkt.

Tipps zur Zubereitung von Mate Tee

Um den schlankmachenden Mate Tee aufzubrühen, verwendest Du bitte nur heißes und auf gar keinen Fall kochendes Wasser. Immerhin willst Du die wichtigen Vitalstoffe, die in dem Tee enthalten sind, ja auf keinen Fall zerstören. Außerdem würde der Tee bei zu heißen Temperaturen bitter werden. Mate Tee kannst Du sowohl warm als auch kalt genießen. Dies ist eine reine Frage des Geschmacks. Wer sich ein wenig Süße wünscht, greift auf Honig zurück – aber bitte nur in Maßen. Mit Zitrone und/ oder Ingwer kannst Du den Tee außerdem aufpeppen. Auch ein Schuss Milch schmeckt vielen Menschen hervorragend zu Mate Tee. Ob im Reformhaus, in der Apotheke, in der Drogerie oder im Supermarkt, Du kannst Mate Tee dort wie folgt kaufen:

  • Als Teebeutel
  • Loser Tee
  • Als schon fertig zubereitetes Erfrischungsgetränk

Während Du über den Tag verteilt durchaus mehrere Tassen Mate Tee zu Dir nehmen kannst, solltest Du bedenken, dass mehr als 300 Milligramm Koffein pro Tag nicht empfohlen werden. 100 Milliliter Mate Tee enthalten im Schnitt circa 20 Milligramm Koffein. Das bedeutet, dass Du auf Basis dieser Berechnungen maximal 1,5 Liter Mate Tee am Tag trinken solltest. Dies gilt allerdings nur, sofern Du kein anderes Koffein zu Dir nimmst. Bitte bedenke außerdem, dass sich auch die Ziehzeit auf die in dem Mate Tee enthaltene Menge an Koffein auswirkt. Du solltest es also besser nicht übertreiben. Am Abend solltest Du den Mate Tee außerdem nicht trinken. Immerhin handelt es sich bei dem Tee um einen erklärten Wachmacher.

Mate Tee nicht mit kochendem Wasser aufbrühen
Mate Tee bitte nicht zu heiß aufbrühen

Hat Mate Tee auch Nebenwirkungen?

Es gibt durchaus Experten, die einen Konsum von nicht mehr als 2 bis 3 Tassen des Mate Tees pro Tag empfehlen. Dies sei darauf zurückzuführen, dass Mate Tee mit einem karzinogenen Risiko für die folgenden Organe einhergehe:

  • Lunge
  • Blase
  • Speiseröhre

Allerdings ist dies durchaus umstritten. Dennoch ist es sicherlich hilfreich, wenn Du keinem extremen Mate Teekonsum verfällst, sondern den Tee nur in Maßen zu Dir nimmst. Dabei solltest Du vor allem darauf achten, wie Dein Körper auf den Tee reagiert und auf seine Signale hören.

Fazit

Als Hilfsmittel beim Abnehmen gibt es über Mate Tee in der Tat viel Gutes zu sagen. Immerhin ist der Tee für seine schweiß- und harntreibende sowie die kreislauf- und stoffwechselstärkende Wirkung bekannt. Er unterstützt die Verdauung und Fettverbrennung, hält wach und munter, beugt einem zu schnell aufkommenden Hungergefühl vor und fördert die Bildung von Magensäften und Speichel. Dieser natürliche Appetitzügler ist zwar kein alleiniger Schlankmacher, aber zusammen mit gesunder Ernährung und möglichst viel Bewegung und Sport kann Dir der vergleichsweise günstige Tee aus Südamerika durchaus beim Abnehmen behilflich sein. Wenn Du noch ein zusätzliches, gut bekömmliches Hilfsmittel zum Abnehmen suchst, bietet sich Mate Tee demnach an.

Weitere Informationen:
http://www.fitforfun.de/abnehmen/mate-mate-macht-wach-und-schlank-188733.html
http://www.t-online.de/gesundheit/abnehmen/id_55881732/abnehmen-mit-mate-tee-hilft-er-wirklich-.html
https://eatsmarter.de/ernaehrung/ernaehrungsmythen/mit-mate-tee-abnehmen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...