Blog

Was tun, wenn Almased mir nicht schmeckt?

„Was kann ich tun, mir schmeckt Almased nicht.“ Diese Aussage ist leider keine Seltenheit unter Anwendern des Diät Mittels. Wo viele keinerlei Probleme mit dem täglichen Konsum des Produkts haben, schüttelt es andere schon allein beim Gedanken daran. Geht es Dir auch so? Dann haben wir hier vielleicht eine Lösung für Dich, was Du tun kannst.

Doch zunächst mal: Wonach schmeckt Almased eigentlich?

Die Vitalkost verzichtet gänzlich auf die Beigabe jeglicher künstlicher Zusatzstoffe. Was auf der einen Seite überaus gesund ist, kann auf der anderen Seite eine gewaltige Umstellung für Deine Geschmacksnerven bedeuten. Im Alltag sind wir es meist gewohnt, perfekt auf unsere Vorlieben abgestimmte Produkte zu konsumieren – ungeachtet der Auswirkungen auf unseren Körper.

Umso mehr kommen uns rein natürliche Produkte, wie das aus Sojaeiweiß, Honig, Joghurt und vielen Vitaminen bestehende Almased, wie eine Art Fremdkörper vor. Von manchen Anwendern wird der Geschmack häufig als nussig beschrieben, vergleichbar mit Haferflocken. Für andere wiederum waren Soja und Hefe besonders hervorstechend. Solltest Du also zu den Personen gehören, die mit diesen Aromen überhaupt nichts anfangen können, haben wir im Folgenden Tipps für Dich, was Du dagegen tun kannst.

Was kann ich tun, um den Geschmack aufzuwerten?

Was des einen Lieblingsprodukt ist, löst bei anderen schnell einen Würgereiz aus. Doch es gibt Entwarnung für Dich: Zum Glück hat sich inzwischen eine ganze Community rund um das Diät Produkt gebildet. So musst Du nicht lange suchen, bis Du ausgezeichnete Rezepte in allen möglichen Geschmackrichtungen findest.

Doch Vorsicht: Um den Abnehm-Effekt nicht zu gefährden, solltest Du strickt darauf achten, keine zuckerhaltigen Zutaten beizugeben. Auch künstliche Zusatzstoffe sind tabu!

Die einfachste Lösung und das erste, was Du tun kannst, um den Geschmack zu verändern, ist die Zugabe von fettarmer Milch statt Wasser. Je nachdem, welche Konsistenz Du Dir für die Einnahme wünscht, kannst Du auch die Menge an Flüssigkeit variieren. Beim genauen Nachmessen mit einer Küchenwaage wird Dir vielleicht sogar auffallen, dass Du bisher jedes Mal versehentlich zu viel Pulver beigemischt hast. Dies liegt daran, dass die Angabe in Esslöffeln häufig zu unpräzise ist und wir naturgemäß dazu neigen, den Löffel besonders voll zu machen.

Schmeckt Almased Dir trotzdem nicht, kann die Dreingabe weiterer Zutaten vielleicht Abhilfe schaffen. So kannst Du das Vitalprodukt morgens durchaus auch mit eiskaltem Kaffee und einem Schuss Milch ausprobieren. Wenn Du es eher erfrischend magst, ist die Kombination mit gekühltem Pfefferminztee möglicherweise genau das Richtige für Dich.
br>
Deiner Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Auch Speiseöl hat einen maßgeblichen Einfluss auf den Geschmack. Vor allem Walnussöl wird hier häufig hervorgehoben, da es geschmacksneutral ist und das Aroma von Almased somit nur leicht dämpft statt es komplett zu verfälschen.

Was Du sonst noch tun kannst, wenn Dir Almased nicht schmeckt, ist Almased mit etwas Zimt oder ungesüßten Backkakao zu mischen. Letzteren findest Du ebenfalls in der Backabteilung oder bei sonstigen Kakao Produkten eines jeden Supermarktes. Viele Anwender und Anwenderinnen haben berichtet, dass beides den Geschmack grundlegend verbessert hat und sie Almased seitdem gerne und ohne Probleme konsumieren können. Hierdurch schmeckt Almased etwas süßlicher und entspricht eher den Gewohnheiten der meisten Menschen.

Der letzte Ausweg

Du hast schon alles versucht und Dir schmeckt Almased trotzdem nicht? Auch das ist kein Weltuntergang. Schließlich ist das Ziel einer jeden Diät, sie auch längerfristig durchziehen zu können. Sollte allein der Gedanke an Almased – egal in welcher Form – bereits Übelkeit in Dir auslösen, ist es vielleicht an der Zeit, Dich nach einem vergleichbaren Produkt umzusehen. Geschmäcker sind verschieden. Das war immer so und wird auch immer so sein. Daher gilt: Lass Dich nicht unterkriegen und bleib Deinem Ziel treu!

Insgesamt kannst Du, wie Du siehst, jedoch viel tun, falls Dir Almased nicht schmeckt oder Almased zumindest nicht zu Deinen Lieblingsdrinks gehört. Wir hoffen, dass Dir unsere Vorschläge weiterhelfen. Ansonsten zögere nicht, selbst etwas zu experimentieren. Wer weiß, vielleicht entdeckst Du bei der Gelegenheit ja gleich den nächsten Trend-Shake des Jahres?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentieren

Kommentieren