Blog

Wie teuer ist die Almased Diät?

Abnehmen mit Almased – Wie teuer ist eine Almased Diät?

Du interessierst dich für Almased und stellst dir die Frage „Wie teuer ist eine Almased Diät?“ Dies hängt von mehreren Faktoren ab. Dieser Artikel klärt dich auf und gibt dir nützliche Antworten.

Günstig oder teuer – Wie teuer ist eine Almased Diät?

Ob etwas teuer oder günstig ist, kommt immer auf das jeweilige Budget an. Deswegen ist es schwierig hier eine passende Antwort zu geben. Statt der Frage, wie teuer ist eine Almased Diät, sollte es eher heißen, wie hoch ist der Preis dieser Diät?

In eine Dose Almased musst du etwa 16 Euro investieren, welche etwa 10 Mahlzeiten abwirft. Umgerechnet wären dies 1,6 Euro pro Mahlzeit. Denke daran, wieviel ein Menü bei diversen Fast-Food-Ketten kostet. Meist das Doppelte pro Mahlzeit.

So gesehen sind 1,60 Euro nicht so schlimm. Einziger Nachteil, in der Anfangsphase werden etwa drei Portionen davon eingenommen. Deswegen kommst du in dieser Zeit nur 3 Tage mit einer Dose aus. Dies klingt im ersten Moment nach viel Geld, doch die Mahlzeiten reduzieren sich in späterer Folge auf eine Portion pro Tag und damit kommst du 5 Tage aus.

Wie teuer ist eine Almased Diät nun komplett?

Falls du dich für die drei Monatsdiät entscheidest, musst du mit etwa 10 Dosen rechnen. Dies ergibt einen Preis von etwa 160 Euro.

Auf die Monate gerechnet, musst du hier etwa 53 Euro kalkulieren. Da du generell weniger Süßkram nebenbei zu dir nimmst, und somit mehr gesunde Sachen einkaufst, wirst du kaum einen Unterschied bemerken.

Der komplette Wocheneinkauf im Überblick

Viele Menschen erschrecken sich, wenn sie pro Diät Mahlzeit 2 Euro bezahlen müssen, sind aber gerne bereit für ungesunde Sachen beim Wirten rund 10 Euro oder mehr auszugeben. Ein 2-Personen-Haushalt gibt in etwa 100 Euro pro Woche für seine Nahrungsmittel aus und die Rechnungen im Restaurant sind hier nicht inbegriffen.

Gehen wir davon aus, dass ein Normalbürger in 12 Wochen etwa 600 Euro für seine Lebensmittel bezahlt.

Wie teuer ist eine Almased Diät im Vergleich?
Für die Diät benötigst du Pulver im Wert von 160 Euro in 12 Wochen. Ferner musst du noch Gemüse, Fisch, und Fleisch auf deine Einkaufsliste setzen.

Da Alkohol, Süßigkeiten, Softdrinks und sonstige ungesunde Sachen wegfallen, kommst du in 3 Monaten, auf etwa 360 – 400 Euro bei deinen Einkäufen. 400 Euro + 160 Euro für das Diätpulver ergeben 560 Euro. Somit ersparst du dir gegenüber dem normalen Einkauf etwa 40 Euro.

Man kann hier eindeutig von günstiger als von teurer sprechen. Ausgenommen, du setzt wirklich auf die billigsten Fertiggerichte und ernährst dich wochenlang einseitig von Reis. Dann kann es natürlich sein, dass die Almased Diät teurer ist als deine normalen Essengewohnheiten.

An dieser Stelle aber ein Ratschlag. Wenn du dein Gewicht dauerhaft halten möchtest, solltest du generell aufhören, ständig nur Fertiggerichte zu essen. Eine ausgewogene Ernährung kostet ein wenig mehr, ermöglicht dir aber einen gesunden Lebensstil. Auch, wenn du von jetzt an mehr Geld in deine Ernährung stecken musst.

Denke daran, eine ausgewogene Ernährung ist zudem eine Gesundheitsvorsorge.

In späteren Jahren musst du eventuell weniger für Medikamente ausgeben und führst einen vitaleren Lebensstil. Gesunde Ernährung ist selten teuer, im Gegenteil, es handelt sich um eine Investition fürs Leben, die sich immer bezahlt macht.

160 Euro für deine Traumfigur

Nun hast du einige Informationen erhalten, an denen du dich orientieren kannst. Die Frage, wie teuer ist eine Almased Diät stellt sich jetzt sicherlich nicht mehr. Natürlich kannst du auch während der Diät sparen, indem du beispielsweise Gemüse und Fleisch direkt vom Bauern beziehst. Es muss nicht immer das teure Bio Fleisch vom Supermarkt sein. Größere Mengen kosten ebenfalls weniger als einzelne Portionen.

Falls du gemeinsam mit deinem Partner die Diät machst, bezahlt ihr generell weniger für die zusätzlichen Zutaten, weil ihr euch diese wiederum aufteilt. Knappe 50 Euro pro Monat für dieses Pulver sind nicht die Welt, die du sicherlich aufbringen kannst. Solltest du im Moment starke Geldprobleme haben oder Stress, ist der Zeitpunkt sowieso nicht der beste, um eine Diät zu beginnen. Warte eventuell ein paar Wochen und starte dann, wenn es dir besser geht.

Auf jeden Fall schlägst du dir die Frage „Wie teuer ist eine Almased Diät aus dem Kopf“. Frag dich eher, wieviel bist du bereit in einen gesunden Lebensstil zu investieren? Und eine Anmerkung zum Schluss, denke daran, wenn du ein paar Zentimeter Umfang verlierst, kannst du in Zukunft zu einer kleineren Konfektionsgröße greifen und hier gibt es oftmals Preisunterschiede. Du kannst nur Gewinnen, und jede Menge Gewicht verlieren.