Startseite » Abnehmen mit Koffeintabletten
Diät Nahrungsergänzungsmittel

Abnehmen mit Koffeintabletten

Koffeintabletten zum Abnehmen
Schlank dank Koffeintabletten

Wenn Du an Koffein denkst, denkst Du bisher vielleicht nur an seine aufputschende Wirkung, die Du zum Beispiel dann erlebst, wenn Du geraume Mengen Cola oder Kaffee konsumiert hast. Doch nun soll sich Koffein auch als Hilfsmittel beim Abnehmen bewährt haben. Schließlich bieten immer mehr Hersteller Koffeintabletten an, die Du zusätzlich zu Deinen weiteren Abnehmversuchen einnehmen kannst. Was hat es damit auf sich und können Dir diese Tabletten wirklich beim Abnehmen behilflich sein? Wir haben diese Fragen für Dich nachfolgend ausführlich beantwortet.

Abnehmen mit Koffein – Kaffee oder Koffeintabletten?

Wenn Du dank des Wirkstoffs Koffein wirklich abnehmen kannst, dann stellt sich Dir vielleicht die Frage, warum Du nicht einfach mehr Kaffee trinken solltest. Wäre das nicht eine Möglichkeit, um ausreichend Koffein zu Dir zu nehmen und gleichzeitig noch in den Genuss Deines Lieblingsgetränks zu kommen? Leider nein. Denn die Menge, die Du an Kaffee pro Tag zu Dir nehmen müsstest, dass sich dies auch auf der Waage bemerkbar machen würde, ist so groß, dass Dir wahrscheinlich schon bei dem bloßen Gedanken an solch ein Experiment schlecht wird.

Denn selbst wenn Du 12 Tassen Kaffee am Tag zu Dir nehmen würdest, würde dies lediglich einen Kalorienverbrauch von 150 Kalorien bedeuten. Solch eine große Menge Kaffee würde also nicht zu drastischen Abnehmerfolgen führen. Dennoch hat die Welt der Wissenschaft bereits über die positiven Effekte von Koffein berichtet. Warum also das Koffein nicht lieber hochkonzentriert ganz effizient als Koffeintabletten zu Dir nehmen? Dann kannst Du schließlich viel leichter von der Potenz von Koffein profitieren, ohne Dich den ganzen Tag mit Kaffee vollschütten zu müssen. Konkret bedeutet dies, dass Koffeintabletten die folgende Wirkung des Koffeins ausnutzen:

  • Ankurbelung Deines Stoffwechsels
  • Erhöhter Grundumsatz
  • Erhöhter Puls und eine erhöhte Herztätigkeit
  • Besser durchblutete Muskeln
  • Gesteigerte Aufmerksamkeit
  • Bessere Stimmung
  • Gesteigertes Konzentrationsvermögen

Wie Du siehst, kann sich Koffein dank der Stoffwechselankurbelung sowie des erhöhten Grundumsatzes nicht nur positiv auf Deine schlanke Linie auswirken. Vielmehr ist es so, dass Du auch von anderen positiven „Nebenwirkungen,“ wie zum Beispiel dem stimmungsaufhellenden Effekt des Koffeins profitieren kannst. Koffein geht sogar mit einer so stark leistungssteigernden Wirkung einher, dass es in einer Reihe von Sportarten auf die Doping-Liste gesetzt wurde.

Schlankmachende Effekte von Koffein

Vor allem der gesteigerte Grundumsatz ist gut für Deine Figur. Diesen Effekt kannst Du auch mit Sport erzielen, indem Du mehr Muskelmasse aufbaust. Denn je mehr Muskeln Du hast, desto mehr Kalorien verbrennst Du den Tag über. Oder Du nimmst Koffeintabletten ein und verbrennst ebenfalls mehr Kalorien als ohne die Tabletten. Doch dies ist nicht der einzige Grund, warum Du wohlmöglich die Einnahme von Koffeintabletten in Erwägung ziehen möchtest. Vielmehr kann Koffein Deinen Fettstoffwechsel sogar beschleunigen und somit dazu beitragen, dass Dein Körper die in Deinen Augen so lästigen Fettdepots noch schneller abbaut. Manche Menschen meinen auch, dass sie durch die Einnahme der Pillen länger satt bleiben würden. Dies ist bei jeder Diät natürlich insofern von Vorteil, dass Du tendenziell weniger isst, wenn Du satt bist, und somit auch weniger Kalorien zu Dir nimmst.

Kannst Du nur mit Koffeintabletten allein abnehmen?

Wie bei den meisten Pillen, Nahrungsergänzungsmitteln, Tabletten und Co., die Dir beim Abnehmen behilflich sein sollen, kannst Du allein mit Koffeintabletten nicht abnehmen. Wer sich ungesund ernährt, sich wenig bewegt und dann auch noch zu viel isst, wird allein durch die Einnahme der Tabletten bestimmt nicht gertenschlank. Allerdings können Koffeintabletten dennoch ein potentes Hilfsmittel auf dem Weg zu Deiner Traumfigur sein. Denn schließlich kann ein gesteigerter Grundumsatz über den Tag verteilt zu einem größeren Kaloriendefizit beitragen. Dies wiederum ist gut für Deine Figur, da es beim Abnehmen schließlich darum geht, eine negative Kalorienbilanz zu erwirtschaften. Wenn Du jedoch wirklich effektiv abnehmen willst, wirst Du auch trotz der Koffeintabletten nicht an einem gesünderen Lebenswandel mit einer ausgewogeneren Ernährung und mehr Sport vorbeikommen.

Wo kannst Du Koffeintabletten kaufen?

Wenn Du nun einen Selbstversuch wagen willst, stellt sich die Frage, wo die Koffeintabletten als Hilfsmittel für Deine angestrebte Gewichtsreduktion überhaupt zu bekommen sind. Dies ist rezeptfrei in der Apotheke der Fall sowie bei vielen Geschäften im Internet. Auch in den meisten gut sortierten Drogerien und Supermärkten findest Du Koffeintabletten inzwischen zum Kauf.

Welche Hersteller bieten Koffeintabletten an?

Auch darüber kannst Du Dir hier zunächst einen Überblick verschaffen, bevor Du Dich auf die Suche nach dem geeigneten Präparat machst. Die Koffeintabletten der nachfolgenden Hersteller möchten wir an dieser Stelle besonders hervorheben:

  • Marke ASG
  • Coffenium N
  • Vitabay
  • Olimp
  • Peak
  • Merck Dura

Tipps zur Einnahme der Koffeintabletten

Während eine temporäre Überdosis bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln wahrscheinlich nicht ganz so schlimm ist, solltest Du unbedingt darauf achten, dass Du nicht zu viele Koffeintabletten zu Dir nimmst. Nimm diese Pillen bitte nur der Packungsbeilage entsprechend ein. Dies hat einen ganz einfachen Grund. Denn zu viel Koffein kann Dir auch schaden und vielleicht sogar unangenehmes Herzrasen bei Dir auslösen. Weniger schlimm, aber ebenfalls nicht angenehm wäre auch die folgende Nebenwirkung von zu viel Koffein: Du könntest einfach nicht in den Schlaf finden und die ganze Nacht überdreht wach liegen.

Nimm daher bitte nicht mehr Koffeintabletten ein, als es Dein Körper verträgt und der Hersteller der Pillen vorsieht. Am besten wirken die Koffeintabletten übrigens, wenn Du Deinen Körper gleichzeitig mit ausreichen Flüssigkeit versorgst. Denn dann können die abgebauten Fette von Deinem Körper besser abtransportiert werden. Auch wenn die Packungsbeilage der jeweiligen Koffeintabletten mehrere Pillen pro Tag erlaubt, solltest Du die Dosis erst langsam steigern. Immerhin ist Koffein ein Aufputschmittel, auf das jeder Organismus anders reagiert. Gerade dann, wenn Du bisher nur kleine Mengen Koffein pro Tag konsumiert hast, können schon wenige Koffeintabletten eine extrem aufputschende Wirkung auf Dich haben.

Expertentipp: Wenn Du Koffeintabletten zu Dir nimmst, solltest Du den Konsum von weiteren koffeinhaltigen Substanzen stark einschränken oder komplett meiden. Zu viel Kaffee, Cola und Co. gepaart mit Koffeintabletten aus dem Supermarkt oder der Drogerie kann schließlich schneller zu einer Überdosis führen, als es Dir wahrscheinlich lieb ist. Daher ist es wichtig, auch auf die Konzentrierung der Koffeintabletten zu achten. Denn der Wirkstoff Koffein kann in einer Konzentration von 50 bis zu 200 Milligramm in den Pillen enthalten sein. Dabei wirkt sich die Konzentration natürlich entscheidend auf den Effekt aus, den die Pillen auf Deinen Körper haben.

Was bewirkt zu viel Koffein?
Nebenwirkungen von zu viel Koffein

Potentielle Nebenwirkungen von zu viel Koffein

Die aufputschende Wirkung von Koffein hält bis zu 8 Stunden lang an. Doch nicht nur das Ausbleiben der eintretenden Müdigkeit am Abend kann eine ungewünschte Folge von zu viel Koffein in Form von Koffeintabletten sein. Denn auch die folgenden Nebenwirkungen sind möglich, vor denen Du Dich durch das Ergreifen der entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen jedoch schützen kannst.

  • Erhöhter Puls
  • Durchfall
  • Zittern
  • Herzrasen
  • Schlaflosigkeit
  • Nervosität
  • Hyperaktivität
  • Koffeinschock

Wer sollte besser keine Koffeintabletten zu sich nehmen?

Es gibt durchaus auch Personengruppen, die von der Einnahme von Koffeintabletten besser ganz und gar die Finger lassen sollten. Denn ein Abnehmwunsch ist noch lange kein Grund, um Deine Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Wenn Du an einem der nachfolgenden Probleme leidest, solltest Du Koffeintabletten besser gar nicht oder nur mit der vorherigen Genehmigung Deines Arztes zu Dir nehmen. Kinder, Stillende und schwangere Frauen sollten die Finger ebenso besser von den Pillen lassen.

  • Allergiker
  • Bei Herz-Rhythmus-Störungen
  • Bei Angstzuständen
  • Koffeinunverträglichkeit
  • Bei Bluthochdruck

Noch dazu ist der dauerhafte Konsum von Koffeintabletten nicht zu empfehlen. Dein Körper wird sich nämlich recht schnell an das Koffein gewöhnen, so dass Du beim Absetzen der Pillen später wohlmöglich mit Entzugserscheinungen rechnen musst. Übelkeit und Kopfschmerzen sind nur einige der möglichen Symptome. Allerdings handelt es sich um keine Sucht wie bei Alkohol. Wenngleich diese unangenehmen Symptome möglich sind, brauchst Du beim Verzicht auf Koffein keine extremeren Folgen wie bei dem Absetzen wahrer Suchtmittel fürchten. Außerdem solltest Du zum Abnehmen mit den Koffeintabletten auch wissen, dass diese dann am stärksten wirken, wenn Du bisher nur wenig oder selten Koffein konsumiert hast.

Denn wie bereits angesprochen, gewöhnt sich Dein Köper schnell an den Wirkstoff, so dass Du als gestandener Kaffeetrinker kaum davon ausgehen kannst, dass sich Deine Fettverbrennung dank der Pillen merklich verbessern lässt. Koffein wird bei diesem Personenkreis als Fatburner demnach kaum etwas bewirken können. Wenn Du dennoch einen Versuch starten möchtest, musst Du Dich erst von dem Kaffee entwöhnen und kannst erst dann potentielle Erfolge mit den Koffeintabletten erzielen, wenn Du Deine Kaffeetrinkgewohnheiten längst hinter Dir gelassen hast.

Fazit zum Abnehmen mit Koffeintabletten

Auch wenn es sich bei Koffeintabletten nicht um das Abnehmwundermittel schlechthin handelt, kann die Einnahme dieser Pillen Deine Abnehmbemühungen durchaus unterstützen. Immerhin trägt der Wirkstoff Koffein in Deinem Körper zu einem höheren Grundumsatz und damit auch zu einem steigengen Energieverbrauch bei. Dies sind wichtige Voraussetzungen für das Kaloriendefizit, welches zum erfolgreichen Abnehmen zwingend erforderlich ist. Der angekurbelte Fettstoffwechsel sowie die gesteigerte Fettverbrennung sprechen ebenso für Koffeintabletten. Immerhin tragen die Pillen dazu bei, dass der Fettabbau in Deinem Körper noch stärker aktiviert wird. Genau das ist es doch, was Du auf dem Weg zu Deiner Traumfigur bewirken willst. Wer länger satt ist, ist beim Abnehmen tendenziell erfolgreicher, so dass auch die sättigende Wirkung des Koffeins ein großes Plus darstellt.

Trotz all dieser Vorteile solltest Du den Konsum der Koffeintabletten allerdings mit viel Bewegung, ausreichend Sport sowie mit einer gesunden Ernährung kombinieren. Bitte denke auch daran, dass eine Überdosis der Koffeintabletten zu vermeiden ist. Nimm die Tabletten außerdem nur ein, wenn Du Dir sicher bist, dass Du diese auch verträgst. Wer unsicher ist, spricht besser mit seinem Arzt! Schließlich kann Koffein Deinen Plus und Herzschlag erhöhen, was bei bestimmten Krankheitsbildern durchaus zu einem ernstzunehmenden Problem werden kann.

Weitere Informationen:
http://www.businessinsider.de/studie-kaffee-fuehrt-zu-besseren-leistungen-beim-sport-2017-6
https://de.wikipedia.org/wiki/Coffein
https://www.welt.de/wissenschaft/ernaehrung/article123792749/Kaffee-macht-nicht-nur-wach-sondern-auch-schlau.html

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, im Durchschnitt: 4,68 von 5)
Loading...

Kommentar

Kommentieren

  • Koffeintabletten sind beim Abnehmen gar nicht schlecht, aber es gibt zwei Sachen, auf die man echt achten muss: Zum einen sollte man unbedingt Tabletten und nicht Pulver kaufen, weil das ganz schnell nach hinten losgehen kann, denn beim Pulver kann man viel leichter überdosieren. Meine Apothekerin hat mir auch geraten, immer vorsorglich mit einer geringeren Dosis anzufangen, weil die Tabletten anders wirken als der klassische Kaffee. Ansonsten kann es nämlich sein, dass man unterwegs ist und plötzlich Herzrasen bekommt oder sogar ohnmächtig wird, was gerade wenn man weniger isst extrem anstrengend für den Körper ist. Die andere Sache, warum das mit den Koffeintabletten eventuell nichts für jedermann ist, ist dass viele Leute schnell eine Toleranzgrenze entwickeln. Heißt, irgendwann gewöhnt sich der Körper an die Tabletten und der Effekt ist hin. Dann muss man entweder das Präparat wechseln oder eine Weile auf die Dosis verzichten, damit sich der Stoffwechsel wieder beeinflussen lässt. Deswegen kann man jetzt eben nicht erwarten, dass die Pillen alles von selbst erledigen. Sie sind nur eine gute Zusatzmaßnahme zur eigentlichen Diät.