Startseite » Bauchweggürtel Test
Sport

Bauchweggürtel Test

Schlank mit einem Bauchweggürtel?
Schlanker Bauch durch einen Bauchweggürtel?

Kannst Du mit einem Bauchweggürtel Deinen Bauchumfang wirklich verringern und vielleicht sogar ein paar Kilos abnehmen? Inwiefern kann Dir ein Bauchweggürtel auf dem Weg zu Deiner perfekten Bikinifigur tatsächlich behilflich sein? Taugt solch ein Gürtel überhaupt etwas? Viele Abnehmwillige haben sich diese Frage bereits gestellt. Wir sind der Sache ganz in Deinem Sinne auf den Grund gegangen und möchten Dir nun verraten, was Du von diesem Hilfsmittel in der Praxis erwarten kannst.

Allgemeine Informationen zu diesem Hilfsmittel

Von einem flachen Bauch träumen viele Menschen. Immerhin ist ein schlanker, flacher Bauch ein fester Bestandteil des gängigen Schönheitsideals. Doch selbst wenn Du Dich rein auf Dein Gewicht bezogen als schlank ansiehst, heißt das noch lange nicht, dass Dein Bauch auch straff und flach ist. Warum also nicht mit einem Bauchweggürtel nachhelfen? Zunächst lässt sich festhalten, dass sehr stark übergewichtige Menschen von einem Bauchweggürtel am aller wenigsten profitieren können. Sie müssen schließlich erst einmal die unzähligen überflüssigen Pfunde loswerden, bevor sie überhaupt darüber nachdenken können, ihren deutlich schlankeren Bauch in Form zu bringen.

Wer sich einen Waschbrettbauch nur dank eines Bauchweggürtels verspricht, der wird zudem enttäuscht sein. Denn die Welt der Wissenschaft geht davon aus, dass dies allein mittels solch eines Hilfsmittels überhaupt nicht möglich ist. Denn unabhängig davon, welche Art von Bauchweggürtel Du nun verwendst, handelt es sich dabei lediglich um ein zusätzliches Hilfsmittel, während kein Weg an Bauchmuskelübungen vorbeiführt, wenn Du Dir einen Sixpack wünschst. Inwiefern ein Bauchweggürtel Dir dienlich sein kann, hängt vor allem von dem jeweiligen Modell ab.

Die verschiedenen Arten von Bauchweggürteln

Grundsätzlich gibt es zwei Prinzipien, auf die ein Bauchweggürtel bauen kann. Entweder handelt es sich um ein elektrisches Modell, bei dem Deine Bauchmuskeln durch elektronische Impulse angeregt werden sollen, oder Dein Bauchweggürtel bringt Dich beim Training einfach noch mehr zum Schwitzen. Wenn Du Dich für die zweite Version entscheidest, kannst Du davon ausgehen, dass Du so vor allem Wasser während Deines Trainings ausscheidest. Auch wenn viele Hersteller behaupten, dass Du mit solch einem Bauchweggürtel auch zusätzlich Fett abbauen kannst, ist dies in der Praxis kaum der Fall.

Wie sieht es hingegen mit einem elektrischen Bauchweggürtel zur Muskelstimulation aus? In der Tat reagieren Deine Muskeln auf derartige Stromimpulse. Allerdings solltest Du wissen, dass viele Menschen die kleinen Stromschläge als sehr unangenehm empfinden. Dies hängt entscheidend von Deiner Schmerztoleranz ab. Immerhin ist es bei den meisten Bauchweggürteln mit Strom so, dass Du die Intensität individuell einstellen kannst. Je intensiver, desto größer die Wirkung, von der Du ausgehen kannst. Allerdings ist auch solch ein Bauchweggürtel nicht mächtig genug, um Dir einen Sixpack ohne ein anstrengendes Training zu bescheren. Dennoch kann diese Anschaffung sinnvoll sein, da Du solch einen Bauchweggürtel jederzeit tragen und somit quasi immer und überall passiv Deine Bauchmuskeln zumindest ein kleines Stück weit trainieren kannst.

Vorteile eines Bauchweggürtels

Unabhängig davon, für welche Art von Bauchweggürtel Du Dich nun entscheiden magst, besteht einer der Vorteile solch eines Gürtels darin, dass Dein Rücken dank dieses Hilfsmittels zusätzlich gestützt wird. Angesichts dessen, dass gerade der untere Rücken einen Schwachpunkt von vielen Menschen darstellt, ist dies von Vorteil. Noch dazu kannst Du einen Bauchweggürtel immer und überall tragen. Bauchweggürtel werden zudem in verschiedenen Größen angeboten, so dass sich auch für Deinen Bauch das passende Modell finden lassen sollte. Dies ist ungemein wichtig, damit ein hoher Tragekomfort garantiert ist. Weitere Vorteile, die sich vor allem (aber nicht nur) auf die elektronische Variante der Bauchweggürtel beziehen:

  • Solch ein Bauchweggürtel kann nahezu geräuschlos betrieben werden
  • Kann komfortabel unter der (Alltags-) Kleidung getragen werden
  • Es gibt unterschiedliche Waist Trimmer für Damen und Herren
  • Eine straffende Wirkung ist möglich
  • Kann als Stütze für Deine Wirbelsäule dienen

Nachteile eines Bauchweggürtels

Der größte Nachteil besteht wohl darin, dass die Wirksamkeit eines Bauchweggürtels trotz der mitunter recht hohen Anschaffungskosten nicht erwiesen ist. Noch dazu kann die Verwendung eines Bauchweggürtels mit Strom mitunter recht schmerzhaft sein. Dies ist nicht jedermanns Sache. Ohne ein Kontaktgel sollten die elektrischen Bauchweggürtel zudem nicht verwendet werden, so dass zusätzliche Kosten für dieses Geld auf Dich zukommen. Um eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung und Sport kommst Du also selbst dann nicht herum, wenn Du einen Bauchweggürtel verwendest.

Kein Sixpack mit einem Bauchweggürtel
Für einen Sixpack musst Du auch mit einem Bauchweggürtel trainieren

Außerdem musst Du Deinen Bauchweggürtel sehr regelmäßig tragen, wenn Du auf sichtbare Ergebnisse hoffst. Mehrere Sessions pro Woche sind ein Muss. Sofern Du Dich für einen Bauchweggürtel entscheidest, der Dich vorwiegend zum Schwitzen bringt, kann es zudem passieren, dass Du dadurch viel Wasser verlierst. Wenn Du diesen Wasserverlust nicht ausgleichst, indem Du ausreichend trinkst, kann dies zum Beispiel zu Kopfschmerzen und anderen Beschwerden führen. Außerdem sind Bauchweggürtel nicht für Schwangere geeignet und auch Menschen, die einen Herzschrittmacher besitzen, sollten sich besser nicht für einen elektronischen Bauchweggürtel entscheiden. Dieses Hilfsmittel zum Abnehmen kann also nicht bedenkenlos von jedem verwendet werden.

Fazit

Abnehmen kannst Du mit einem Bauchweggürtel kaum bis gar nicht. Es kann jedoch durchaus sein, dass Du Deinen Bauch mit einem Bauchweggürtel zusätzlich straffen kannst. Dies gelingt Dir jedoch erst dann, wenn Du Dir den Großteil des überschüssigen Fetts an Deinem Bauch bereits abtrainiert hast. Wunder kann ein Bauchweggürtel selbst dann nicht bewirken, wenn Du viel Geld dafür ausgegeben hast. Noch dazu empfinden viele Menschen die elektrischen Impulse eines Bauchweggürtels als recht unangenehm. Dies kannst Du natürlich nur selbst entscheiden, indem Du es auf einen Praxistest ankommen lässt. Schwangere, Kinder sowie Menschen mit Herzschrittmacher sollten einen Bauchweggürtel nicht verwenden. Es gibt also durchaus Einschränkungen bei den möglichen Einsatzbereichen dieses Fitnesshelfers. Wer auf dem Weg zur Traumfigur allerdings nichts unversucht lassen will, der wird sich vielleicht dennoch für einen Bauchweggürtel entscheiden. Ob bei Verspannungen im unteren Rücken oder bei Rückenschmerzen, als zusätzliche Unterstützung für Deine Wirbelsäule ist die Nutzung eines entsprechenden Bauchweggürtel gar nicht verkehrt.

Weitere Informationen:
https://www.fem.com/gesundheit-ernaehrung/flacher-bauch-mit-dem-bauchwegguertel
http://www.fitforfun.de/abnehmen/schlank-ohne-sport/waist-trimmer-schlank-mit-bauchwegguertel-195017.html

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...