Stoffwechseltabletten - den Stoffwechsel anregen
Mit Stoffwechseltabletten den Stoffwechsel anregen
Nahrungsergänzungsmittel

Stoffwechseltabletten zum Abnehmen

Wenn der eigene Stoffwechsel nicht mitzieht, kann einem das schnell einen Strich durch die Rechnung machen, wenn es um die eigenen Abnehmbemühungen geht. Viele Menschen wollen daher ihren Stoffwechsel ankurbeln, damit Fett, Zucker und Co. noch schneller verbrannt werden und die Pfunde nur so purzeln. Doch welchen Beitrag können Stoffwechseltabletten zu diesem Vorhaben leisten und sind sie überhaupt zu empfehlen? Diese Fragen möchten wir Dir gerne nachfolgend beantworten.

Kurze Erklärung – dafür ist Dein Stoffwechsel zuständig

Bevor wir näher auf den Sinn und Zweck von Stoffwechseltabletten eingehen, möchten wir zunächst ein paar Worte zur Funktion des Stoffwechsels beim Menschen verlieren. Der Stoffwechsel beschreibt die chemische Umwandlung, mittels derer Dein Körper Nahrungsmittel und weitere Stoffe, die Du zu Dir nimmst verwertet. Dabei geht es nicht nur um die Verdauung, sondern auch den Transport dieser Stoffe sowie die Umwandlung in andere Stoffe und schließlich die Ausscheidung der sogenannten Stoffwechselprodukte, die bei der Verstoffwechselung abfallen.

Ein funktionierender Stoffwechsel ist nicht nur für Dein Gewicht mit verantwortlich. Vielmehr wirkt sich Dein Stoffwechsel auch in vielerlei anderer Hinsicht auf Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden aus. Von Gelenkschmerzen über unreine Haut bis hin zu Deiner Herzgesundheit macht sich ein gestörter Stoffwechsel in vielen Bereichen Deines Körpers negativ bemerkbar.

ProduktGlucoburnerVorteileDu sparstZum Produkt
RedixVitalMit Redix Vital verbrennst Du bis zu 850 Kalorien zusätzlich.30 % Ersparnis
Bodyfokus Metabolic Aktiv ProVerbrenne 24 Stunden am Tag Kalorien und das mit natürlichen Stoffen.50 % Ersparnis

Was kann Deinen Stoffwechsel verlangsamen?

Sofern Du genau weißt, welche Faktoren sich negativ auf Deinen Stoffwechsel auswirken, kannst Du diese gezielt meiden, um Dir nicht unnötig selbst im Weg zu stehen. Dabei solltest Du jedoch bedenken, dass der Stoffwechsel beim Menschen mit einem zunehmenden Alter zunehmend langsamer funktioniert. Dagegen wirst Du also kaum etwas tun können. Anders sieht es hingegen bei den folgenden Faktoren aus:

  • Eine ungesunde Ernährung ist schlecht für Deinen Stoffwechsel
  • Bei zu wenig Bewegung wird Dein Stoffwechsel langsam aber sicher träge
  • Wer zu häufig eine Diät macht, sorgt dafür, dass der Stoffwechsel irgendwann nur noch auf Sparflamme läuft, so dass es sehr schwer wird, an Gewicht zu verlieren
  • Zu viele Weißmehlprodukte und Lebensmittel mit viel Zucker sind ausgesprochen schlecht für einen gesunden Stoffwechsel
  • Eine Schilddrüsenfehlfunktion wirkt sich negativ auf Deinen Stoffwechsel aus (diese kann jedoch vom Arzt mit den entsprechenden Stoffwechseltabletten behandelt werden)

Was bringen Stoffwechseltablettenwirklich?

Es gibt die verschiedensten Arten von Stoffwechseltabletten, die ganz unterschiedlich funktionieren. Wie es der Name bereits besagt, geht es immer darum, den Stoffwechsel gezielt anzukurbeln, so dass Dein Körper einen noch größeren Teil der Kalorien, die Du zu Dir nimmst, verbrennt. Schließlich geht es beim Abnehmen immer darum, ein möglichst großes Kaloriendefizit zu entwickeln. Zu diesem Zweck können Stoffwechseltabletten zum Beispiel Fette oder Kohlenhydrate aus der Nahrung binden.

Allerdings sind Stoffwechseltabletten allein nicht ausreichend, um deutlich an Gewicht zu verlieren. Denn wer zeitgleich zur Einnahme der Stoffwechseltabletten plötzlich mehr Kalorien zu sich nimmt, wird selbstverständlich nicht abnehmen. Stoffwechseltabletten sollten daher nur in Kombination mit einer gesunden Ernährung und nicht auf Dauer eingenommen werden. Eine ausgewogene Ernährung können diese Pillen und Kapseln, die nicht nur in der Drogerie, sondern auch in der Apotheke und im Internet erhältlich sind, demnach nicht ersetzen.

Noch dazu wirken sich nicht nur die besagten Stoffwechseltabletten, sondern auch wie viel Du Dich bewegst, auf Deinen Stoffwechsel aus. Bei Deinem Stoffwechsel handelt es sich um einen ziemlich komplexen Prozess, der unter anderem auch von der Schilddrüse gesteuert wird. Zu erwarten, dass die Einnahme von Stoffwechseltabletten Deinen Stoffwechsel so generalüberholen kann, wie Du das gerne hättest, wäre daher töricht. Immerhin wirken sich auch die folgenden Faktoren neben Deiner Ernährung und Deiner täglichen Bewegung auf Deinen Stoffwechsel aus:

  • Stress
  • wie häufig Du Mahlzeiten zu Dir nimmst
  • Temperaturen in Deiner unmittelbaren Umwelt
  • Dein Schlafrhythmus

Verschiedene Arten von Stoffwechseltabletten

Die sogenannten Fettbinder gehören zu den wohl beliebtesten Stoffwechseltabletten. Auch hier ist der Name Programm. Diese Stoffwechseltabletten binden einen vergleichsweise großen Teil an Fetten aus der Nahrung, so dass diese überflüssigen Fette gar nicht erst auf Deiner Hüfte landen können. Besonders deshalb, da die Kalorienanzahl pro Gramm bei Fetten im Vergleich zu anderen Lebensmitteln recht hoch ausfällt, kann die Einnahme solcher Pillen zu einem signifikanten Gewichtsverlust beitragen.

Meist werden diese Stoffwechseltabletten als Teil einer Diätkur eingenommen. Die dauerhafte Einnahme ist hingegen nicht zu empfehlen. Immerhin braucht Dein Körper gesunde Fette für viele lebenswichtige Prozesse. Außerdem solltest Du wissen, dass Du dank der Fettbinder zwar weniger Fettkalorien einnimmst, während sich diese Tabletten jedoch nicht wirklich und auch nicht dauerhaft auf Deinen Stoffwechsel auswirken.

Auch Schüssler Salze sind als Stoffwechseltabletten beliebt. Allerdings gibt es bei diesem homöopathischen Hilfsmittel kein Patentrezept, welches für jedermann gilt. Wenngleich man den Salzen durchaus nachsagt, dass sie den Stoffwechsel ankurbeln können, kann nur ein Heilpraktiker die geeignete Mischung für Dich zusammenstellen. Allerdings haben diese Stoffwechseltabletten einen entscheidenden Vorteil.

Sie sollen sich tatsächlich auf Deinen Stoffwechsel auswirken und ihn ankurbeln, anstatt nur einen aktiveren Stoffwechsel zu simulieren, wie die Fettbinder es tun. Außerdem kannst Du Schüssler Salze auch über einen längeren Zeitraum ohne Probleme einnehmen. Darüber hinaus gibt es viele weitere Stoffwechseltabletten, die zum Beispiel auf diese Inhaltsstoffe setzen, um Deinen Stoffwechsel anzuregen:

  • Koffein
  • Grüntee-Extrakt
  • Spinat-Extrakt
  • L-Carnitin
  • Cayenne-Pulver
  • Gerstengras
  • Chlorella
Schüssler Salze für eine Stoffwechselkur
Schüssler Salze für Deinen Stoffwechsel

Schüssler Salze – was Du über diese Art der Stoffwechseltabletten wissen solltest

Bei den Schüssler Salzen handelt es sich um mineralische Salze, die in einer homöopathischen Dosierung eingenommen werden. Sie sollen zu einem ausgeglichenen Mineralhaushalt beitragen, der sich bei der Einnahme als Stoffwechseltabletten auf positiv Deinen Stoffwechsel auswirken soll. Damit Dein Stoffwechsel oder auch Metabolismus wirklich angekurbelt werden kann, kommt es auf die korrekte Mischung der Schüssler Salze an. Auch wenn darüber nur ein fachkundiger Heilpraktiker entscheiden kann, werden die folgenden Salze häufig zusammen als Stoffwechseltabletten eingenommen:

  • Nummer 9
  • Salz Nummer 10
  • Schüssler Salz Nummer 15
  • Nummer 22

Wie bereits angesprochen, besteht einer der Vorteile dieser Stoffwechseltabletten darin, dass Du Deinem Körper eine geballte Chemiekeule somit ersparst. Jedes der Salze, die der Einfachheit halber durchnummeriert wurden, leistet dabei einen anderen Beitrag. Dem Salz Nummer 9 sagt man zum Beispiel nach, dass es die Verdauung anregen würde. Nummer 10 trage zur Entschlackung Deines Körpers bei und sei dafür bekannt, Deinen Stoffwechsel anzukurbeln. Salz Nummer 15 könne hingegen Entzündungen im Bereich des Magens lindern und hemmen. Nummer 22 sei nicht nur eines der energiegebenden Salze. Vielmehr ließe sich auch eine eventuelle Fehlfunktion der Schilddrüse, die sich spürbar negativ auf Deinen Stoffwechsel auswirken kann, ausgleichen oder zumindest lindern.

Allerdings solltest Du wissen, dass die Wirkung dieser Salze durchaus umstritten ist. Das hat unter anderem damit zu tun, dass es sich um ein Mittel aus dem Kreis der Homöopathie handelt. Bis auf die Stoffwechseltabletten, die Du aufgrund einer nachgewiesenen Schilddrüsenfehlfunktion von Deinem Arzt verschrieben bekommst, sind jedoch alle Stoffwechseltabletten gewissermaßen umstritten.

Schilddrüsentabletten für Deinen Stoffwechsel

Eine Schilddrüsenüber- oder –unterfunktion wirkt sich entscheidend auf Deinen Stoffwechsel aus. Sofern Deine Schilddrüse nicht korrekt funktioniert, ist dies definitiv ein guter Anlass, um Stoffwechseltabletten einzunehmen. Dabei handelt es sich allerdings nicht um Stoffwechseltabletten, die Du einfach frei kaufen kannst. Vielmehr muss Dir ein Arzt diese Tabletten verschreiben.

Allerdings ist es durchaus so, dass die Einnahme von Schilddrüsenhormonen zu einer Gewichtsreduktion führen kann. Denn sofern die Anzahl der Schilddrüsenhormone im Körper erhöht wird, bedeutet dies, dass der Körper mehr Fett verbrennt. Allerdings hat die veränderte Hormoneinstellung auch Auswirkungen auf den restlichen Hormonhaushalt des Körpers, weshalb derartige Stoffwechseltabletten wirklich nur unter ärztlicher Aufsicht einhergehend mit regelmäßigen Kontrollen eingenommen werden sollten. Der Arzt wird Deine Schilddrüsenwerte immer wieder überprüfen und die Hormonmenge, welche Du über Deine Stoffwechseltabletten zu Dir nimmst, entsprechend anpassen.

Im Übrigen wirkt sich auch Jod auf die Funktion der Schilddrüse und damit auf Deinen Stoffwechsel aus. Einige Menschen gehen daher dazu über, jodhaltige Tabletten als Stoffwechseltabletten in Eigenregie einzunehmen. Allerdings kann zu viel Jod auch zu schädlichen Nebenwirkungen in Deinem Körper führen. Allergische Reaktionen sind zum Beispiel nicht ausgeschlossen, weshalb die unbeaufsichtigte Einnahme von Stoffwechseltabletten mit viel Jod nicht zu empfehlen ist.

Den eigenen Stoffwechsel mit ausgewählten Lebensmitteln anregen

Um Deinen Stoffwechsel anzuregen, musst Du nicht immer tief in die Tasche und zu ausgewiesenen Stoffwechseltabletten greifen. Vielmehr gibt es auch einige Lebensmittel und Naturprodukte, denen man eine stoffwechselankurbelnde Wirkung nachsagt. Dazu gehört zum Beispiel Gerstengras. Während sich Vollkornprodukte positiv auf den Stoffwechsel auswirken, sind süße Getränke mit viel Zucker hingegen zu meiden. Aber auch hochwertiges Eiweiß, Mandeln, Olivenöl und Avocados gehören zu den Speisen, die auf dem Speiseplan für einen gesunden Stoffwechsel stehen sollten.

Ein gesunder Stoffwechsel kann mit einer ausgewogenen Ernährung inklusive eines Konsums von zwei oder mehr Litern Wasser am Tag einfach besser funktionieren. Indem Du die nachfolgenden Lebensmittel möglichst häufig konsumierst und regelmäßig in Deinen Ernährungsplan mit einbeziehst, kannst Du Dein Gewicht nicht nur auf dem gewünschten Niveau halten, sondern Krankheiten auch vorbeugen:

Eine dauerhafte Ernährungsumstellung, welche diese Faktoren berücksichtigt, wird oftmals zu größeren Erfolgen führen als eine zeitlich begrenzte Stoffwechseldiät mit Stoffwechseltabletten aus der Apotheke. Allerdings wirst Du bei einem Blick auf die Inhaltsstoffe verschiedener Stoffwechseltabletten wohlmöglich feststellen, dass diese viele der genannten Lebensmittel enthalten. Ob Grüner Tee oder Spinat, diese Zutaten sind häufig in Stoffwechseltabletten sowie in verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln zu finden. Du hast also die Wahl, ob Du diese gesunden Wirkstoffe direkt in ihrer natürlichen Form oder lieber in Form von weiterverarbeiteten Tabletten zu Dir nehmen möchtest.

Gesund ernähren, damit der Stoffwechsel korrekt funktioniert
Dein Stoffwechsel profitiert von einer gesunden Ernährung

Weitere Tipps für einen gesunden Stoffwechsel

Nicht nur welche, sondern auch wie Du diese Lebensmittel verzehrst, spielt für Deinen Stoffwechsel eine wichtige rolle. Denn wenn Du regelmäßig kleine Mahlzeiten zu Dir nimmst, wirkt sich das anregend auf Deinen Stoffwechsel aus. Schwerverdauliche Speisen solltest Du zudem meiden, da Sie seinen Stoffwechsel für eine ganze Weile lahmlegen können. Sofern Du Deinen Körper mit allen wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen versorgst, ist dies ebenfalls gut für Deinen Stoffwechsel. Auf diesem Prinzip bauen schließlich auch die bereits erwähnten Schüssler Salze als eine Art homöopathische Stoffwechseltabletten auf. Verschiedene Sportarten begünstigen die Tätigkeit und Aktivität Deines Stoffwechsels zudem. In diesem Zusammenhang sind zum Beispiel die folgenden Sportarten zu nennen:

  • Diverse Ausdauersportarten – zum Beispiel Tanzen, Schwimmen, Joggen, Walken oder Radfahren
  • Krafttraining zum gezielten Muskelaufbau, aus dem ein höherer Grundumsatz resultiert

Bei Stoffwechselproblemen oder –erkrankungen besser einen Arzt aufsuchen

Ein gesunder, funktionierender Stoffwechsel ist wichtig, damit es uns Menschen rundum gut geht. Nimmst Du hingegen stark zu, obwohl Du wenig Appetit hast, oder kannst Du kaum an Gewicht zulegen, obwohl Du viel isst, kann dies ein deutliches Anzeichen für eine Stoffwechselerkrankung sein. In diesem Fall solltest Du Deiner eigenen Sicherheit und Gesundheit zur Liebe besser nicht mit Stoffwechseltabletten experimentieren, sondern lieber so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Das Problem kann zum Beispiel auf Deine Schilddrüse zurückzuführen sein, die dann unter Umständen medikamentös richtig eingestellt werden sollte.

Auch bei der Einnahme jeglicher Stoffwechseltabletten solltest Du unbedingt darauf achten, wie es Dir und Deinem Körper dabei geht. Denn wenngleich Dein Wunsch, ein paar Kilogramm auf der Waage zu verlieren, durchaus nachvollziehbar ist, darf dies nicht auf Kosten Deiner Gesundheit gehen. Längere Experimente mit Stoffwechseltabletten sind daher unbedingt zu vermeiden.

Fazit

Mit Stoffwechseltabletten kannst Du über einen begrenzten Zeitraum hinweg in der Tat gewisse Erfolge auf der Waage erzielen. Allerdings sollten Stoffwechseltabletten besser nicht dauerhaft, sondern nur wie eine Art zeitlich begrenzte Abnehmkur eingenommen werden. Sie sind außerdem kein Ersatz für eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung. Schließlich kannst Du Deinen Stoffwechsel damit automatisch ankurbeln. Wer mehr Muskeln aufbaut, der steigert seinen täglichen Kalorienumsatz entsprechend, da dieses Mehr an Muskelmasse entsprechend mehr Energie benötigt. So lässt sich Dein Stoffwechsel also auch auf Dauer viel besser ankurbeln.

Wenn überhaupt, dann solltest Du Stoffwechseltabletten also nur als zusätzliches Hilfsmittel verwenden. So Du Dich für die Einnahme derartiger Nahrungsergänzungsmittel entscheidest, ist es außerdem wichtig, dass Du auf deren Qualität und möglichst hochwertige Inhaltsstoffe achtest. Nicht alle Stoffwechseltabletten sind hierzulande zugelassen – und das aus gutem Grund. Denn wenn Du das falsche Präparat einnimmst, kannst Du Deinem Körper damit leider nachhaltig schaden.

Außerdem solltest Du auf die Verträglichkeit der Inhaltsstoffe achten. Denn jeder Körper reagiert anders und wohlmöglich gibt es Inhaltsstoffe in den Stoffwechseltabletten, die Dein Körper leider gar nicht verträgt. Vor der Einnahme x-beliebiger Stoffwechseltabletten ist es daher besser, wenn Du zumindest einen Heilpraktiker oder anderen Gesundheitsexperten konsultierst, der Dich in dieser Hinsicht beraten kann. Denn Experimente mit Deiner Gesundheit können sonst sehr schnell nach hinten losgehen.

Weitere Informationen:
http://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/stoffwechsel-anregen-die-besten-fettkiller_aid_10807.html
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/stoffwechsel-anregen-ia.html
http://eatsmarter.de/abnehmen/gesund-abnehmen/5-tipps-stoffwechsel-anregen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Bewertungen, im Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Neueste Kommentare