Diät

Glyx Diät

Viel Eiweiß bei der Glyx Diät
Viel Eiweiß wird bei der Glyx Diät empfohlen

Der Blutzuckerspiegel wird durch Lebensmittel auf unterschiedliche Weise beeinflusst, dessen Maß als glykämischer Index bezeichnet wird. Anwender der Glyx Diät nehmen auf dieser Grundlage ab, indem sie auf gesunde, fett- und eiweißreiche Speisen setzen und auf Lebensmittel mit hohem Glyx Wert verzichten, wie beispielsweise auf Weißbrot, Nudeln, Kartoffeln und geschälten Reis. Als Alternativen ziehen Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte in den Speiseplan ein.

Gekonnt kombinieren statt hungern

Wer mit der Glyx Diät Gewicht reduzieren möchte, muss nicht hungern, sondern lernen, die richtigen Lebensmittel gekonnt miteinander zu kombinieren. Bei der Glyx Diät wird jedem Lebensmittel ein Glyx Wert zugeordnet, wobei reiner Traubenzucker – mit dem höchstmöglichen Wert 100 – als Ausgangsbasis dient. Die nachteiligen Kohlenhydrate von Lebensmitteln mit einem hohen Glyx Wert werden schnell durch den Organismus verdaut und lassen den Blutzuckerspiegel dabei rasch ansteigen. Gegenteilig dazu bewirkt Nahrung mit niedrigen Werten, die durchaus komplexe Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß enthalten darf, einen reduzierten und langsamen Anstieg der Blutzuckerwerte. Dies führt dazu, dass der Körper weniger Insulin produzieren muss, welches die Verantwortung für ungeliebte Fettpölsterchen trägt, Heißhunger verstärkt und den Fettabbau hemmt.

Daraus folgert sich das Ziel der Glyx Diät, seine Mahlzeiten aus Lebensmitteln zusammenzustellen, deren Glyx Wert möglichst gering ist, damit deine Blutzuckerwerte konstant bleiben und das Sättigungsgefühl möglichst lang anhält. So ist es dir erlaubt, so viel von Produkten mit niedrigem Glyx Werten zu essen, bis du satt bist. Wenig verarbeitete, ballaststoffreiche Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index eignen sich als Nahrungsquelle zum beständigen Sattsein und einer stetigen Gewichtsabnahme und -kontrolle. Verfechter der Glyx Diät empfehlen zusätzlich, Ausdauersport zu betreiben und das persönliche Stresslevel im Auge zu halten. Außerdem ist es wichtig, die Erlaubnis von Fett und Eiweißquellen nicht als Freifahrtschein zu erachten, das individuelle Maß der Energiezufuhr zu missachten und beispielsweise zu übermäßig kalorienreichen Speisen, wie Sahnesaucen und Co., zu greifen. Andernfalls steht man dem Abnehm-Erfolg erfahrungsgemäß im Wege.

Kartoffeln bei der Glyx Diät
Kartoffeln nur in Maßen bei der Glyx Diät

Profitiere von der Langzeitwirkung der Glyx Diät

Die Glyx Diät ist als langfristiges Ernährungsprogramm zu verstehen und eignet sich nicht zur schnellen Gewichtsreduktion, die meistens mir radikalen Crash-Diäten einher geht. Vielmehr basiert sie auf einer vollwertigen Ernährung mit Ballaststoffen, wertvollen Fettsäuren, Nährstoffen und Vitaminen und sollte über einen langen Zeitraum Anwendung finden und durch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Sport ergänzt werden. Da bei der Glyx Diät nicht mit Nebenwirkungen zu rechnen ist, eignet sie sich für jeden erwachsenen Menschen, der Wert auf eine gesunde Ernährung legt und/oder ein paar Kilos abnehmen möchte.

Die richtigen Lebensmittel für den Ernährungsplan

Um von der Langzeitwirkung der Glyx Diät zu profitieren, bedarf es den richtigen Lebensmitteln. So eignen sich Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, Eier, Früchte, Gemüse, Sojaprodukte, magere Fleischsorten, Fisch und fettarme Milchprodukte gut als Hauptbestandteil für den Ernährungsplan der Glyx Diät. Tabu sind hingegen Kartoffeln, geschälter Reis, Traubenzucker, Weißmehlprodukte, Marmelade, Honig, Ketchup und Co. Wie bei allen Diäten, sollte man auch den Kaffee- und Alkoholkonsum auf ein Minimum beschränken. Setze stattdessen auf genügend Eiweiß, richtige Fette und Vitalstoff-Träger, die dich satt und fröhlich machen. Obst und Gemüse, in beliebiger Menge, kontern lästige Heißhungerattacken. Es ist empfehlenswert, die Glyx mit zwei sogenannten „Fatburner-Suppentagen“ zu starten, die zu einer Entschlackung des Körpers führen und ihn somit optimal auf die Ernährungsumstellung vorbereiten. Danach kannst Du deinen Glyx Speiseplan vielfältig gestalten und Nahrungsmittel – auf der Grundlage des glykämischen Index – bedacht miteinander kombinieren. Als Beispiel kann dir der folgende Tagesplan dienen:

  • Frühstück
    Zum Frühstück eignen sich Vollkornbrote, belegt mit Putenbrust und Rohkost, oder eine Portion Vollkornmüsli mit Himbeeren, Milch oder Joghurt.
  • Zwischenmahlzeit
    Wähle für Zwischenmahlzeiten Vollkornmüsliriegel, Obst, Gemüsesticks, gekochte Eier oder eine Quarkspeise
  • Mittagessen
    Als Mittagessen ist beispielsweise Nudelgratin, fettarmes Fleisch mit Salatbeilage oder eine Portion Fisch mit Gemüsevariation empfehlenswert. Unter der Wahl des richtigen Brötchens, sind hier sogar Burger aus Zutaten mit niedrigen Glyx Werten passend und erlaubt.
  • Abendessen
    Zum Abendessen kannst Du dir eine Portion Gemüsecurry zubereiten, Fleisch mit Gemüse oder Obst kombinieren oder auf belegte Vollkornbrote setzen.

Von diesen positiven Effekten profitierst Du

Diese Diät Variante ist besonders für Menschen geeignet, die Probleme mit der Blutzuckerregulation haben oder unter Übergewicht leiden und dagegen ankämpfen wollen. Da man weder hungern noch sich stark einschränken muss, ist die Glyx Diät jedoch – auch für Nicht-Diabetiker – generell ein empfehlenswerter Ausgangspunkt, sich mit gesunder und vollwertiger Nahrung auseinanderzusetzen, die lange satt macht und eine langfristige Gewichtsabnahme und/oder -kontrolle möglich macht. Setzt Du vermehrt auf Lebensmittel mit niedrigem Glyx Wert, profitierst Du von positiven Auswirkungen auf deine Blutfettwerte und minderst dein Herzinfarktrisiko. Eine gesunde Ernährung steigert, in Verbindung mit Sport, stets auch deine Vitalwerte und Gemütslage. Der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel bleibt bei der Glyx Diät verhältnismäßig gering, die stattdessen mit ausgewogenen und vielfältigen Gerichten punkten kann und Mangelerscheinungen vorbeugt. Außerdem ist die Ernährungsumstellung nicht sonderlich aufwändig, verursacht kaum Mehrkosten und ist gut in den Alltag zu integrieren. Zutaten für Gerichte mit niedrigen Glyx Werten erhältst Du wie gewohnt auf Wochenmärkten oder bei den Lebensmittelhändlern deines Vertrauens. Diese Ernährungsform birgt keine Nebenwirkungen und auch der berüchtigte Jojo-Effekt bleibt bei richtiger Durchführung aus.

Wichtige Hinweise zur Glyx Diät

Bevor Du loslegen kannst, ist es unabdingbar, dir Kenntnisse zu den Glyx Werten der verschiedenen Nahrungsquellen anzueignen. Dazu finden sich zahlreiche Ratgeber im On- und Offlinebereich, die häufig mit hilfreichen Lebensmittellisten versehen sind, die das Erstellen von Nahrungsplänen erleichtern. Wer mehr Energie und Fett zu sich nimmt als er verbraucht, wird bei der Gewichtsreduktion wenig Erfolg haben. Deshalb ist sportliche Betätigung auch bei dieser Diätform unumgänglich und ein hilfreicher Partner. Fisch und Fleisch sind wichtige Bestandteile der Glyx Diät. Vegetarier können hier auf Sojaprodukte und Tofu ausweichen. Der Handel offeriert Glyx Produkte, wie beispielsweise Glyx Brot oder Nudeln. Hier reicht jedoch auch der Griff zur Vollkornvariante, die meistens mit weniger Kosten verbunden ist. Für den größtmöglichen Abnehm-Erfolg sollten auch die Kombination, Zubereitungsweise und der individuelle Stoffwechsel berücksichtigt werden.

Fazit zur Glyx Diät

Dass man Weißmehlprodukte, schlechte Kohlenhydrate, Süßigkeiten und Lebensmittel mit verstecktem Zucker nicht förderlich für das Gewicht sind, ist wahrscheinlich keine neue Information für dich. So ist die Berücksichtigung des Glyx Wertes von Speisen nicht etwa ein Diät-Trend, sondern ein bewährtes und durchaus sinnvolles Ernährungskonzept, welches als positiv zu bewerten ist. Wer sich bewusst, gesund und ausgewogen ernährt, seinen individuellen Kalorienbedarf und Stoffwechsel im Auge behält, Sport treibt, sein Stresslevel senkt und ausreichend viel trinkt, wird demnach von der Glyx Diät profitieren und sein Gewicht nachhaltig regulieren können. Dazu bedarf es einer gewissen Lektüre zur Vorbereitung und vor allem Geduld. Wer radikal und schnell ein paar Kilogramm für die Bikini-Figur verlieren möchte, ist mit dieser Diät-Form hingegen schlecht beraten.

Weitere Informationen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Glyx-Diät
http://www.fitforfun.de/abnehmen/schlankmacher/glyx-diaet-die-glyx-kur-_aid_8582.html

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Kommentieren

Kommentieren