Startseite » Eiweißpulver zum Abnehmen
Nahrungsergänzungsmittel

Eiweißpulver zum Abnehmen

Eiweißpulver zum Abnehmen als Shakes
Eiweißpulver zum Abnehmen - leckere Shakes als Mahlzeitenersatz oder Snack

Eiweißpulver sind längst nicht nur für Bodybuilder interessant, die mehr Muskeln aufbauen wollen. Denn im Rahmen einer Diät kommen Proteinpulver ebenso häufig zum Einsatz. Das hat gleich mehrere Gründe. Schließlich macht Eiweiß im Vergleich zu anderen Lebensmitteln länger satt. Eiweiß gehört noch dazu zu den wichtigen Grundsteinen für den Muskelaufbau. Dies ist vor allem deshalb von Bedeutung, da mehr Muskelmasse einen erhöhten Kalorienumsatz pro Tag bedeutet. Wer Tag für Tag mehr Kalorien verbrennt, kann entweder mehr essen, ohne zuzunehmen, oder nimmt schneller ab, da sich das gewünschte Kaloriendefizit leichter erzielen willst. Wenn Du Eiweißpulver zum Abnehmen verwenden willst, geben wir Dir daher ein paar wertvolle Tipps mit auf den Weg.

Warum bieten sich Eiweißpulver für eine Diät an?

Sofern Du Dich für ein hochwertiges Proteinpulver entscheidest, liegen die Vorteile auf der Hand. Denn Eiweißpulver sind eine wunderbare Möglichkeit, um dem Körper hochwertige Proteine in ausreichend hohen Konzentrationen zuzuführen. Dies ist im Rahmen einer regulären Diät weitaus schwieriger. Doch es gibt noch mehr Vorteile, die mit dem Konsum von Eiweißpulvern einhergehen:

  • Heißhungerattacken nehmen ab
  • Bestens für den Aufbau von zusätzlicher Muskelmasse geeignet
  • Eiweißpulver kann nicht nur für leckere Shakes, sondern auch zum Backen verwendet werden
  • In verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich
  • Lässt sich bequem zu einem leckeren Shake anrühren – auch unterwegs, auf der Arbeit oder bei einem stressigen Lebenswandel von Vorteil
  • Einfach mit anderen Zutaten zu vermischen
  • Wirkt sich positiv auf Deine Haut und Haare aus

Wer seine Proteinzufuhr mit einem Eiweißpulver kinderleicht erhöht, darf also von zahlreichen Vorteilen für die eigene Gesundheit ausgehen.

Warum sich Eiweißpulver besonders zum Abnehmen anbieten

Während Du abnimmst, ist Dein Körper großem Stress ausgesetzt. Schließlich ist der Fettabbau ein recht aufwendiger Prozess. Wie viele Abnehmwillige leider bereits am eigenen Leib erfahren mussten, ist es mitunter durchaus so, dass die Muskelmasse im Rahmen einer Diät tendenziell eher abnimmt. Dies ist gar nicht gut für Deinen Kalorienverbrauch und kann im Laufe der Zeit zum verhassten Jo-Jo-Effekt beitragen.

Während Du also eine verringerte Anzahl an Kalorien zu Dir nimmst und viel Sport treibst, um abzunehmen, gilt es im Interesse Deiner dauerhaft schlanken Linie und Gesundheit darauf zu achten, dass Du entweder Muskeln aufbaust oder zumindest einen Erhalt Deiner bestehenden Muskulatur bewirken kannst. Die Einnahme von Eiweißpulvern wird daher im Rahmen einer Diät unbedingt zum Muskelerhalt empfohlen. Gleichzeitig kannst Du das erforderliche Kaloriendefizit durch Eiweißpulver leichter erreichen, da diese besser sättigen als viele andere Lebensmittel.

Ein süßlich schmeckender Proteinshake kann auch als hervorragender Snack herhalten, damit Du nicht zu ungesunden Süßigkeiten greifst. Noch dazu werden inzwischen verschiedene Proteinpulver auf pflanzlicher Basis am Markt angeboten. Dies ist gerade für Veganer von Vorteil, da sie es sonst schwer haben, ihren Proteinbedarf im Rahmen einer Diät in einem ausreichenden Maße zu decken.

Wie viel Protein wird empfohlen?

Aus den bereits aufgeführten Gründen ist es enorm wichtig, dass Du Deinen Proteinkonsum gerade im Rahmen einer Diät im Auge behältst. Doch wie viel Protein benötigt Dein Körper wirklich? Dies hängt nicht nur von Deinem Körpergewicht ab, sondern auch davon, wie viel Du Dich sportlich betätigst. Es ist mit einem Bedarf von circa 1,8 bis 3 Gramm Eiweiß pro Kilogramm an Gewicht, welches Du auf die Waage bringst, zu rechnen.

Dabei solltest Du bedenken, dass es nicht sinnvoll ist, Deinen gesamten Eiweißbedarf nur durch solche Shakes zu decken. Im Interesse Deiner Gesundheit solltest Du vielmehr auf eine gesunde und möglichst ausgewogene Ernährung bauen. Mehr als ein bis zwei Shakes pro Tag empfehlen wir Dir daher nicht. Vielmehr kann ein Shake als Ersatz für eine Mahlzeit herhalten, während Du einen zweiten Shake womöglich als leckeren Snack nutzt, der noch dazu gesund und voller Proteine ist. Nachdem Sport bietet sich solch ein Snack zum Beispiel an, da Du Deine Muskeln auf diese Art und Weise sofort mit den benötigten Proteinbausteinen versorgen kannst.

Was macht hochwertige Proteinpulver aus?

Wenn Du nun wissen willst, worauf Du auf der Suche nach einem hochwertigen Proteinpulver achten solltest, halten wir nachfolgend ein paar Tipps für Dich bereit. Diese Kriterien sind beim Kauf des passenden Proteinpulvers für Deine Diät unbedingt im Hinterkopf zu behalten:

  • Am besten 75 oder mehr Gramm an Eiweiß pro 100 Gramm des Pulvers
  • Möglichst hochwertige Rohstoffe, am besten aus Bio-Qualität
  • Proteinpulver aus einer deutschen Produktion sind ganz besonders zu empfehlen
  • Möglichst ohne Zuckerzusatz/ mit einem niedrigen Anteil an Kohlenhydraten
  • Eiweißquelle mit einer guten biologischen Wertigkeit, was heißen soll, dass Dein Körper das Eiweiß gut verwerten kann
  • Am besten in der gewünschten Geschmacksrichtung erhältlich
  • Kein zu hoher Fettanteil
  • Das Pulver sollte sehr gut löslich sein, da klumpige Shakes einfach nicht schmecken
  • Am besten ohne jegliche Konservierungsstoffe sowie künstliche Farbstoffe
  • Auch auf die Eiweißquelle achten – pflanzlich oder tierisch
Protein-Pancakes bei einer Diät
Mit Protein-Pancakes abnehmen

Tipps, wie Du Proteinpulver in Deine Ernährung integrieren kannst

Nicht nur Protein-Shakes lassen aus mit einem hochwertigen Eiweißpulver als Mahlzeitenersatz oder Snack anrühren. Vielmehr kannst Du die eiweißreichen Pulver auch wie folgt verwenden:

  • Im Kaffee an der Stelle vom Milch
  • In Protein-Pancakes
  • Für den zusätzlichen Eiweißkick bei Porridge
  • Zum Anreichern von Saucen und Suppen
  • In Quark oder Joghurt für noch mehr Protein
  • In Dips
  • Als leckeres Protein-Risotto

Fazit

Wer dauerhaft schlank und gesund bleiben will, der muss sich trotz der hochwertigen Proteinshakes auch weiterhin gesund ernähren. Denn die Shakes stellen nur ein weiteres Hilfsmittel dar, welches den Körper mit den nötigen Proteinen versorgt, die für den Muskelerhalt und Aufbau neuer Muskelmasse gleichermaßen benötigt werden. Nur weil Du jedoch plötzlich zu Protein-Shakes greifst, solltest Du nicht erwarten, dass Du über Nacht schlank wirst. Allerdings sind Eiweißshakes vor allem deshalb im Rahmen einer Diät unbedingt zu empfehlen, da sie lange satt machen. Dies hilft Dir dabei, ein möglichst hohes Kaloriendefizit zu erreichen, was als eines der As und Os für Deinen Abnehmerfolg gilt. Aber auch Buttermilch und verschiedene Joghurtdrinks können eine gute Alternative darstellen, um ähnliche Ziele auf natürliche Art und Weise zu erreichen.

Weitere Informationen:
https://www.rtl.de/cms/abnehmen-mit-eiweisspulver-was-taugen-formula-diaeten-wie-almased-und-co-1860948.html/
https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Eiweiss-Shakes-zum-Abnehmen-welche-nehmen,formula100.html

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, im Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...