schlank im schlaf - dr pape diät
Diät

Dr. Pape Diät – Schlank im Schlaf

Die Dr. Pape- Diät – Schlafen und dabei abnehmen

Mittlerweile gibt es mehr Diäten als Buchstaben im Alphabet. Viele Namen verraten schon, was hinter der Diät stecken soll. Bei der Dr. Pape- Diät ist es anders. Was dahinter steckt und wie sie genau funktioniert, kannst du hier lesen.

Was ist die Dr. Pape- Diät?

Dr. Detlef Pape ist ein deutscher Ernährungsmediziner, der ein Diät- Konzept aufgrund seiner Forschung und Erfahrung entwickelt hat. Seine Theorie ist, dass Insulin entscheidend für das Abnehmen ist und an diesem Spiegel die Ernährung ausgerichtet werden soll.

Für alle Schokoladen- Junkies: Auch diese darf gegessen werden. Wenn du dich an die richtigen Zeiten hältst, macht sie nicht dick. Dr. Pape hat ein Buch geschrieben, das in Deutschland in Diät- und Ernährungswissenschaftlerkreisen berühmt ist: Schlank im Schlaf. Was sich für alle Abnehmwillige perfekt anhört, hat einen wissenschaftlich ausgearbeiteten Hintergrund. Die Ernährung muss trotzdem umgestellt und strikt eingehalten werden, um Erfolge erzielen zu können.

Wie kann man mit der Dr. Pape- Diät abnehmen?

Die Basis der Diät ist das Insulin. Es wird in der Bauchspeicheldrüse gebildet und regelt den Blutzuckerspiegel, indem es dafür sorgt, dass das Blut Glukose – also Kohlenhydrate – aufnimmt. So wird der Blutzuckerspiegel gesenkt. Isst du Kohlenhydrate, schüttet der Körper Insulin aus. Die Glukose wird aus dem Blut in die Muskeln und andere Zellen geleitet und stellt dort Energie zur Verfügung. Eine Störung der Insulinproduktion äußert sich in der Krankheit Diabetes.

Dr. Pape nutzt den Effekt des Insulins, um die Fettspeicher anzugreifen und Gewicht zu verlieren. Während der Blutzucker durch das Insulin reguliert wird, speichert der Körper Fett. Daher muss der Insulinspiegel niedrig gehalten werden, damit die Fettspeicher geleert werden. Besonders im Schlaf wird Fett verbrannt. Also ist zu diesem Zeitpunkt eine Ausschüttung von Insulin zu vermeiden, um den Körper optimal arbeiten zu lassen.
Das bedeutet für die Ernährung, dass du streng darauf achten musst, wann du was isst. Dazu werden Eiweiß und Kohlenhydrate in der Ernährung besonders betrachtet, da Dr. Pape davon ausgeht, dass sie in einem Gleichgewicht und Zeitverhältnis stehen müssen, um die Fettverbrennung erfolgreich anzukurbeln.

Natürlich wird auch diese Diät mit ausreichend Bewegung und Schlaf kombiniert, um eine Wirkung zu erzielen. Ohne diese beiden Pfeiler wird keine Diät auf Dauer zu einer Gewichtsabnahme führen. Durch die Bewegung werden der Fettstoffwechsel und das Muskelwachstum angeregt. Muskeln verbrennen wiederum mehr Energie, so dass die Fettspeicher erneut gebraucht werden, damit diese versorgt werden können.

Am besten ist die Bewegung zwischen 16 und 20 Uhr oder am Morgen nach dem Frühstück. Dann wirkt es sich nochmals positiv auf den Insulinspiegel aus. Ausreichend Schlaf ist wichtig, um die Stresshormone niedrig zu halten und dem Körper Erholung zu gönnen. Ist der Schlaf zu wenig, sorgen die Stresshormone dafür, dass Fett gespeichert wird, da der Körper dieses anscheinend benötigt, um die Situation zu bewältigen.

Wie lange dauert diese Diät?

Diäten sind nicht als längerfristige Lösungen ausgelegt. Vier bis acht Wochen kannst du diese Diät erfolgreich machen, danach ist eine Ernährungsumstellung auf Dauer sinnvoll, um das Gewicht zu halten und noch mehr zu verlieren. Die meisten Pläne von Dr. Pape sind auf vier Wochen ausgelegt.

Wie ernähre ich mich während der Diät?

Wichtig ist, dass Eiweiß und Kohlenhydrate richtig miteinander kombiniert werden. So darfst du früh nur Kohlenhydrate essen, mittags werden die beiden kombiniert und abends sind Kohlenhydrate tabu. Das soll die optimale Fettverbrennung garantieren. Das bedeutet, dass du zum Frühstück auf Milch und Milchprodukte wie Käse verzichten musst. Auch Wurst enthält Eiweiß.

Brotaufstriche wie Marmelade und Müsli sind erlaubt. Das Müsli muss dann allerdings mit Saft gegessen werden. So wird der Körper früh ausreichend mit Kohlenhydraten versorgt, um Energie für den Tag zu haben. Zum Abendessen gibt es keine Beilagen, die Kohlenhydrate enthalten. Das bedeutet, dass Kartoffeln, Reis und Nudeln nicht gegessen werden dürfen. Auch Brot enthält Kohlenhydrate. Dr. Pape hat ein Low- Carb- Brot entwickelt, das keine Kohlenhydrate enthält und deswegen auch abends gegessen werden kann. Auch Fleisch, Fisch, Gemüse und Salat dürfen gerne auf dem Plan stehen.

Zwischen den Mahlzeiten müssen fünf Stunden liegen und es gibt keine Zwischenmahlzeiten. So wird der Insulinspiegel insgesamt niedrig gehalten und die Fettdepots geleert. Mengengrenzen sind dabei nicht vorgegeben.
Wenn doch der Heißhunger zwischen den Mahlzeiten kommt, kann zu einer Handvoll Nüssen, klare Brühe oder einem großen Glas Wasser gegriffen werden. Auch eine Scheibe Schinken, ein Ei, Magerquark, körniger Frischkäse oder Thunfisch sind in Ordnung.

Ernährungsplan für einen Tag

Zum Frühstück um 7 Uhr dürfen es drei Brötchen mit Marmelade sein – aber ohne Butter! Honig ist ebenso möglich. Dazu gibt es schwarzen Kaffee, Tee oder Saft.
Mittags um 12 Uhr gibt es Königsberger Klopse mit Reis. Dazu brauchst du für zwei Portionen ein halbes Brötchen, 1 Zwiebel, 250 g Hack, 1 Ei, Petersilie, 1 EL Senf, 800 ml Brühe, 1 ½ TL Stärke, 20 g Kapern, 4 Kapernäpfel und 100 ml Creme Freche, dazu Salz und Pfeffer.
Weiche das Brötchen ein und würfle die Zwiebeln und hacke Petersilie. Bringe die Brühe zum Kochen. Mische das Brötchen mit dem Hack, Zwiebeln, Eiern, Senf und Petersilie. Schmecke es mit Salz und Pfeffer ab.

Daraus formst du nun gleichgroße Klopse und gibst sie in die Brühe. Kurz einmal aufkochen lassen und dann 15-20 Minuten auf mittlerer Stufe weitergaren. Koche dabei den Reis. Danach nimmst du 600 ml von der Brühe ab, siebst sie und fügst Stärke, Kapern und Creme Freche mit Salz und Pfeffer hinzu. Danach kannst du die Klopse aus der Brühe nehmen und in die Soße geben. Angerichtet wird mit Kapernäpfel und Petersilie.

Als Abendessen kannst du einen bunten Gemüsetopf mit Schafskäse zubereiten. Für zwei Personen brauchst du 1 große Zucchini, 1 rote und gelbe Paprika, 1 Zwiebel, 150 g Kirschtomaten, 25 ml mediterrane Gemüsebrühe, 1 EL Olivenöl, 75 g Schafskäse, 1 Knoblauchzehe, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer.

Schneide das Gemüse klein und hacke die Gewürze. Dünste die Zwiebeln und den Knoblauch mit dem Öl an und füge das Gemüse hinzu. Lösche es anschließend mit Brühe ab. Würze es mit den Kräutern und Salz und Pfeffer. Zum Schluss bröselst du den Schafkäse darüber und richtest an. Guten Appetit!

Welche positiven Effekte hat die Dr. Pape- Diät?

Durch den fehlenden Verzicht auf bestimmte Lebensmittel ist ein Nährstoffmangel ausgeschlossen. Wichtig ist, sich auch in der Diät nicht monoton zu ernähren, sondern innerhalb des Erlaubten immer wieder neue Kombinationen zu testen. Dann bist du ausreichend mit allem versorgt. Natürlich ist es auch positiv, dass die Diät mit Bewegung und ausreichend Schlaf kombiniert wird.

So tust du deinem Körper etwas Gutes und kurbelst die Fettverbrennung an. Du musst auf nichts verzichten und nicht hungern. Dazu musst du nichts kaufen, was du nicht eh schon im Haushalt hast. Auch teure Zusatzmittelchen sind nicht notwendig. Das Buch „Schlank im Schlaf“ ist für Ernährungsneulinge empfehlenswert. Fortgeschrittene können Eiweiß und Kohlenhydrate mit den einfachen Regeln selbst kombinieren. Sie ist einfach in den Alltag zu integrieren.

Welche Nachteile hat die Diät?

Die positive Wirkung von Trennkost ist in der neueren Ernährungswissenschaft umstritten. Viele Menschen haben Probleme damit, abends auf Kohlenhydrate und morgens auf Eiweiß, besonders die Milch im Kaffee, zu verzichten. Auch Heißhunger lässt sich in den 5 Stunden nur durch spärliche Möglichkeiten abdecken. Dadurch, dass alles in jeden Mengen erlaubt ist, bekommen Menschen kein Gefühl für gesundes und ausgewogenes Essen, sondern achten nur darauf, die zwei Komponenten Eiweiß und Kohlenhydrate wie vorgegeben zu trennen.

Auch der 5- Stunden- Rhythmus ist für manche durch die Arbeitszeiten schwer einzuhalten. Auch der Titel „Schlank im Schlaf“ ist irreführend. So einfach ist es dann leider doch nicht. Natürlich helfen Sport und sich an Ernährungspläne zu halten immer, zunächst Gewicht zu verlieren. Der Jojo- Effekt ist jedoch leider auch schnell da.

Welche Erfahrungen wurden schon mit der Diät gemacht?

Als Wunderbuch angepriesen, wurde schnell klar, dass auch diese Diät nicht ohne Regeln, Ernährung und Sport auskommt. Somit sind auch die Erfahrungen unterschiedlich.

Viele Menschen, die allgemein Schwierigkeiten haben, sich an Pläne zu halten und Disziplin aufzubringen, berichten negativ von der Diät. Aber auch Berichte, die durchaus positiv und vielversprechend sind, finden sich immer wieder. Es kommt auf jeden persönlich an, ob die Diät etwas für einen ist oder nicht.

Fazit: Die Dr. Pape- Diät

Die Dr. Pape- Diät ist durchaus als Diät geeignet, da sie keinen Nährstoffmangel erzeugt. Auf Dauer muss aber eine Ernährungsumstellung folgen, um wirklich abnehmen zu können. Wenn du eh deinen Kaffee schwarz trinkst und abends nicht unbedingt Pizza möchtest, ist es eine gute Idee, sie auszuprobieren.

Weitere Informationen:
https://www.chefkoch.de/magazin/artikel/1992,0/Chefkoch/Schlank-im-Schlaf-Theorie-und-Praxis-nach-Dr-Pape.html
http://www.fitforfun.de/abnehmen/diaeten/pape-diaet-abnehmen-ueber-nacht_aid_10865.html
http://www.esc2010.eu/schlank-im-schlaf/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, im Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Kommentieren

Kommentieren

Neueste Kommentare