Startseite » Apfel Diät
Diät

Apfel Diät

Apfel Diät - schlank durch Obst
Apfel Diät - abnehmen nur mit Äpfeln

Bei der Apfel Diät handelt es sich um eine sogenannte Mono Diät mit Obst, die sich hierzulande zu jeder Jahreszeit umsetzen lässt. Denn Äpfel sind in deutschen Supermärkten das ganze Jahr über in einer großen Geschmacksvielfalt sowie wahlweise in einer erklärten Bio-Qualität zu bekommen. Doch kannst Du allein mit Äpfeln wirklich abnehmen? Was steckt hinter der Apfel Diät und wie lange solltest Du diese Diät maximal praktizieren? Wir verraten es Dir im weiteren Verlauf!

Das Wichtigste zur Apfel Diät in der Übersicht

Bei dieser Mono Diät kannst Du von den positiven Eigenschaften dieser Obstsorte profitieren. Immerhin sind Äpfel reich an Pektin, was für Dich bedeutet, dass diese Frucht vergleichsweise lange satt macht. Das Kalium, welches in den Äpfeln enthalten ist, trägt dazu bei, Deinen Körper zu entwässern. Auch das bedeutet weniger Pfunde auf der Waage. Allerdings darfst Du bei der strengen Form dieser Diät wirklich nur Äpfel essen.

Beispielhafter Ernährungsplan für die Apfel Diät

Dein Ernährungsplan sollte während der Apfel Diät wie folgt aussehen:

  • 5 bis 6 Äpfel täglich
  • Viel Wasser
  • Zusätzlich Kräuter- oder Früchtetee (ohne Zucker)

Alternativ kannst Du Dich auch für eine weniger extreme Form der Apfel Diät entscheiden. Dann ist jedoch mit keinen so drastischen Abnehmerfolgen zu rechnen. Bei der moderaten Form dieser Diät isst Du lediglich vor jeder regulären Mahlzeit einen Apfel. Dies soll dafür sorgen, dass der erste Hunger gestillt wird. Außerdem sind Äpfel reich an Ballaststoffen, was wiederum gut für die Verdauung ist und diese anregt. Ziel dieses Ansatzes ist, dass Du bei Deinen eigentlichen Mahlzeiten anschließend weniger Kalorien zu Dir nimmst, um so ebenfalls abzunehmen. Dies geschieht jedoch wesentlich langsamer und schonender als bei der drastischen Form der Mono Apfel Diät.

Wie kannst Du mit der Apfel Diät abnehmen?

Bei der Apfel Diät kannst Du von einer Gewichtsreduktion von bis zu 6 Kilogramm in nur einer Woche ausgehen. Allerdings setzt dies voraus, dass Du einen starken Willen an den Tag legst und diese Mono Diät strickt befolgst. Schließlich wirst Du während der Apfel Diät nur gut 500 Kalorien am Tag zu Dir nehmen. So baust Du ein großes Kaloriendefizit auf, welches Dich entsprechend schnell abnehmen lässt. Es sind hauptsächlich Kohlenhydrate, die Du in Form von Äpfel zu Dir nimmst, während Eiweiße und Fette bei dieser Diät kaum vorhanden sind. Neben dem Kaloriendefizit begünstigen auch die folgenden Eigenschaften der Frucht Deine Abnehmerfolge:

  • Enzyme, die Deinen Stoffwechsel anregen
  • Vitamin C, welches den Fettabbau beschleunigt
  • Kalium, was entwässert
  • Pektin, welches zu Deiner Sättigung beiträgt
  • Ballaststoffe, welche die Verdauung anregen

Dauer der Apfel Diät

Wie jede andere Mono Diät auch, sollte die Apfel Diät als kurzzeitige Kur und nicht als dauerhafte Ernährungsumstellung angesehen werden. Am besten befolgst Du die Apfel Diät nur ein paar Tage und auf keinen Fall mehr als eine Woche. Sonst ist das Risiko eins ausgeprägten Nährstoffmangels mitsamt der negativen Auswirkungen auf Deine Gesundheit einfach viel zu groß.

Vorteile Apfel Diät

Bei der Apfel Diät handelt es sich nicht nur um eine vergleichsweise kostengünstige Diät. Vielmehr lässt sich dieser Diätplan auch leicht umsetzen und das sogar dann, wenn Du in Deinem Berufsalltag stark eingespannt bist. Äpfel kannst Du schließlich immer und überall essen. Noch dazu werden Deine überflüssigen Pfunde im Rahmen der Apfel Diät nur so dahinschmelzen. Wer so wenige Kalorien zu sich nimmt, musst einfach abnehmen. Die moderate Apfel Diät kannst Du auch auf Dauer befolgen. Schließlich ernährst Du Dich dabei weiterhin vielseitig und ein Apfel vor jeder Mahlzeit wirkt sich sicherlich positiv auf Deine Gesundheit aus.

Während der Apfel Diät kannst Du zudem für mehr Abwechslung sorgen, indem Du die Äpfel nicht nur roh, sondern auch als frisch gepressten Saft oder selbstgemachtes Apfelmus ohne Zucker zu Dir nimmst. Im Sommer lässt sich der frische Apfelsaft sogar als eine Art Frucht-Wasser-Eis einfrieren. Du solltest bei diesen anderen Zubereitungsarten jedoch bedenken, dass es die maximale Anzahl an Äpfeln pro Tag zu beachten gilt.

Apfel Diät auch mit Saft
Apfel Diät mit leckerem Apfelsaft

Nachteile der Apfel Diät

Wer keine Äpfel mag, wird diese Diät lieber nicht probieren wollen. Denn so viele Äpfel in solch einem kurzen Zeitraum zu essen, kann schnell sehr monoton werden. Vielleicht kannst Du bereits nach einem Diättag einfach keine Äpfel mehr sehen. Dies lässt sich durch einen Selbstversuch kinderleicht in Erfahrung bringen. Allerdings solltest Du bedenken, dass Du besonders am Anfang der Apfel Diät nur Wasser verlierst. Dieses Wassergewicht hast Du im Anschluss an die Diät wieder schnell auf den Rippen. Wer die Apfel Diät nicht lange genug durchhält, kann es daher auch gleich sein lassen.

Wie bei allen Mono Diäten besteht auch bei der Apfel Diät das Risiko einer zu einseitigen Mangelernährung mit den entsprechenden negativen Auswirkungen für Deine Gesundheit. Gerade Menschen, die gesundheitlich ohnehin bereits angeschlagen sind, sollten daher unbedingt die Apfel Diät meiden. Noch dazu handelt es sich bei der Apfel Diät um keine dauerhafte Ernährungsumstellung, so dass von einem unschönen Jo-Jo-Effekt auszugehen ist. Nicht nur die mangelhafte Nährstoffversorgung, sondern auch die Tatsache, dass Du Dein Essverhalten im Rahmen der Apfel Diät nicht nachhaltig umstellst und somit in Sachen Ernährung auch nicht dazu lernst, sprechen demnach gegen diese Diät.

Aufgrund der niedrigen Kalorienanzahl, die Du bei der Apfel Diät zu Dir nimmst, wird sich der Hunger früher oder später einstellen. Dies kann zu regelrechten Heißhungerattacken beitragen, aufgrund derer Du dann willkürlich die verschiedensten Lebensmittel in Dich hineinstopfst. Im schlimmsten Fall wiegst Du im Anschluss an die Apfel Diät also mehr als vorher. Daher solltest Du die Apfel Diät, wenn überhaupt, nur kurzzeitig befolgen, um ein paar Kilos abzunehmen, wenn zum Beispiel ein Urlaub oder ein besonderes Event anstehen und Du daher besser in Deine Kleidung passen möchtest. Ohnehin ist die Gefahr eines Abbruchs bei der strengen Apfel Diät sehr hoch.

Fazit zur Apfel Diät

Die Apfel Diät kann Dir in ein paar Tagen dabei helfen, ordentlich an Gewicht zu verlieren. Die Erfolge bei der Apfel Diät werden jedoch nicht von Dauer sein, da der Jo-Jo-Effekt bei solch einer Mono Crash Diät recht schnell zuschlägt. Immerhin ist die Apfel Diät günstig und leicht umzusetzen. Schließlich darfst Du während der reinen Form der Diät nur Äpfel essen. Wer von der positiven Wirkung der Äpfel profitieren will, sollte sich auf Dauer besser für die moderate Version der Apfel Diät entscheiden. Dann nimmst Du zwar langsamer, aber dafür auch gesünder ab. Außerdem lautet das bekannte Sprichwort „An apple a day keeps the doctor away“ (Ein Apfel pro Tag hält den Doktor fern). Wenn Du vor jeder Mahlzeit einen Apfel isst, kannst Du nicht nur Deine Abnehmerfolge begünstigen, sondern tust Deiner Gesundheit auch noch etwas Gutes.

Weitere Informationen:
http://www.instyle.de/beauty/die-apfel-diaet-als-fettkiller
http://www.erdbeerlounge.de/diaet/gesunde-ernaehrung/apfel-diaet/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, im Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...