abnehmen-mit-kokosoel
Abnehmen mit Kokosöl funktioniert
Lebensmittel

Abnehmen mit Kokosöl

Du möchtest auf natürliche Weise ein paar Kilos verlieren? Dann versuche das Abnehmen mit Kokosöl.

Immer wieder liest man das Kokosöl eine regulierende Wirkung auf den Energiehaushalt des Körpers ausübt. Dies geht nicht von heute auf morgen, aber langfristig verhilft Kokosöl zu einem gesunden Abnehmerfolg. Der JoJo-Effekt ist nicht zu befürchten, da das Abnehmen langsam erfolgt.

Warum hilft dieses Lebensmittel beim Abnehmen?

Beim Abnehmen geht es in erster Linie darum, dem Körper weniger Energie zuzuführen als er verbraucht. Daher klingt es schon ein wenig paradox, dass du mit Kokosöl tatsächlich dein Gewicht verringern kannst. Schließlich ist es ein 100 %iges Fett mit ca. 900 Kalorien auf 100g. Aber es wurde wissenschaftlich bewiesen, das Abnehmen mit Kokosöl keine Utopie ist.

Das Fett landet nicht auf deinen Hüften.

Während des Abnehmens sollst du deinen Körper mit hochwertigen Nahrungsmitteln unterstützen, nur dann kann die Gewichtsabnahme von Dauer sein.

Das Kokosöl ist ein sehr hochwertiges Nahrungsmittel, es ist vor allem ein ausgezeichneter Energielieferant.
Kokosöl kann und wird deinen Körper beim Abnehmen unterstützen, sofern Du es sinnvoll verwendest.

Was macht das Lebensmittel mit unserem Körper?

kokosoel-fruchtfleisch-kokosnuss
Fruchtfleisch einer Kokosnuss ist sehr gesund

Das Kokosöl enthält spezielle Fette (mittelkettige Triglyceride), die von unserem Körper anders verarbeitet werden. Die Fette werden von der Leber absorbiert und benötigen für den Verdauungsprozess keine Gallenflüssigkeit. Diese Triglyceride werden in Stoffwechselprodukte (Ketone) umgewandelt und geben die Körper so Energie.

Der gesamte Organismus erhält einen Leistungsschub und wenn du nun noch etwas mehr Bewegung in deinen Tagesablauf einfügst, hast du sofort einen erhöhten Kalorienverbrauch.

In verschiedenen Forschungen wurde gezeigt, dass Kokosöl, das Sättigungsgefühl steigert und das Hungergefühl bremst. Bereits ein Esslöffel ist ausreichend um deinen Stoffwechsel ordentlich in Gang zu bringen. Das hört sich doch sehr viel versprechend an.

Abnehmen mit Kokosöl solltest du sofort ausprobieren.

Obwohl dein Körper mehr Energie zugeführt bekommt, bleibt der Blutzuckerspiegel recht konstant. Dein Körper kann also Abnehmen mit Kokosöl ohne mit einer Diät belastet zu werden.

Wissenschaftliche Studien für die schlank machende Wirkung?

Eine sehr bekannte Studie ist die Prior-Studie. Sie hat sich schon in den 60er Jahren mit der Wirkung von Kokosöl beschäftigt. Dort traf der Forscher Dr. Prior auf ein völlig isoliert lebendes Inselvolk. Dem Forscher fiel auf, dass die Menschen des Inselvolkes alle ein ideales Körpergewicht hatten und so gut wie gar nicht unter Krankheiten litten.

Dr. Prior kam bei seinen Forschungen schnell auf den Verzehr von Kokosnüssen, da diese das Hauptnahrungsmittel der Inselbewohner waren. Fast alle aßen davon täglich größere Mengen und verwendeten das extrahierte Kokosöl für die Zubereitung weiterer Speisen. Seine Studie lieferte den Beweis, dass Abnehmen mit Kokosöl tatsächlich gelingt.
Im Jahr 2010 hat ein chinesisches Forscherteam eine weitere Studie durchgeführt und kam zu dem Ergebnis, dass das Kokosöl mittel- und langkettige Triglyceride enthält, die den Stoffwechsel positiv beeinflussen.

Abnehmen mit Kokosöl ist also wissenschaftlich belegt.

Wie viel kann man abnehmen?

Zum Abnehmen mit Kokosöl benötigst du keine komplizierten Berechnungen. Auch die Zubereitung der täglichen Mahlzeiten erfordern kein aufwändiges Zählen von Kalorien, wie man es von diversen anderen Diäten kennt. Je nach Körpergewicht reicht ein Teelöffel bis maximal 1 Esslöffel Kokosöl aus.

Das Kokosöl ersetzt ein beliebiges Fett, das du bisher im Alltag verwendet hast. Bratfett, Margarine und Butter kannst du ganz leicht ersetzen und bei deiner täglichen Essensplanung einsetzen.

Viele Gemüse- oder Fleischgerichte bekommen eine feine, nussige Note. Du wirst den Geschmack lieben. Auch etwas Kokosöl im Kaffee schmeckt sehr gut, probiere es einfach einmal aus.
Die Höhe der Abnahme ist allerdings von einer ausgewogenen Ernährung abhängig. Kombinierst du nun das Öl mit einer kohlenhydratarmen Kost, dann werden die Kilos purzeln. Schon nach 4 Tagen wirst du die ersten Veränderungen an dir feststellen. Beim Abnehmen mit Kokosöl soll Personen geben, die recht schnell eine Abnahme von 5 – 10 kg erreicht haben. Um diesen Effekt zu erzielen, ist es sehr wichtig ein gutes Öl zu kaufen.

Woraus muss ich achten?

kokosoel-im-glas
So wird Kokosöl meist verkauft – Im Glas

Beim Abnehmen mit Kokosöl ist darauf zu achten, dass du das richtige Kokosöl kaufst. Bei bestimmten Herstellungsverfahren kann die positive Wirkung ins Gegenteil umschlagen. Vermeide auf jedem Fall Produkte die raffiniert oder gebleicht sind, denn bei der Herstellung wurde das Kokosöl erhitzt und unter Umständen mechanisch verarbeitet. Um das Öl aus der Kokosnuss zu extrahieren werden oft Chemikalien verwendet, dabei werden die gesunden Inhaltsstoffe verändert oder sogar entfernt.

Es gibt auch genmanipulierte Kokosöle. Um das Öl haltbarer zu machen werden oft Zusatzstoffe hinzugefügt,mit diesen Ölen kannst du unter Umständen deiner Gesundheit mehr schaden als nutzen.

Wichtig ist, dass du nur hochwertiges Kokosöl kaufst. Dieses besteht zu 100% aus frischem Fruchtfleisch und kommt aus kontrolliertem, biologischem Anbau. Außerdem sollte es frei von allen Zusatzstoffen und Transfetten sein.

Achte auf Bezeichnungen wie „kalt gepresst“, „nativ“ oder „extra nativ“ . Es ist ein Hinweis, dass das Kokosöl bei niedrigen Temperaturen besonders schonend gepresst wurde. Alle Inhaltsstoffe und Fettsäuren bleiben bei dieser Methode erhalten. Mit diesen Produkten kannst du nichts verkehrt machen. Bei einigen Herstellern findet man auch Kokosöl das gluten- und laktosefrei ist.

Fazit: Kokosnussöl fördert nachweislich das Abnehmen

Abnehmen mit Kokosöl ist weitaus wirkungsvoller als viele der angepriesenen Diäten und Nahrungsergänzungsmittel. Das Kokosöl hat keinerlei Nebenwirkungen und hilft dem Körper dauerhaft zu einer Gewichtsabnahme.

Du musst keine teuren Diäten machen undbenötigst keine Nahrungsergänzungsmittel. Auch vor dem sonst so gefürchteten JoJo-Effekt musst du keine Angst haben. Kokosöl ist das richtige Fett für deine gesunde Ernährung und sollte unbedingt fester Bestandteil deiner Ernährung sein. Es kurbelt deinen Stoffwechsel an und beschleunigt den Fettabbau. Beim Einkauf solltest du genau hinschauen und nur ein kaltgepresstes Kokosöl kaufen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Bewertungen, im Durchschnitt: 4,88 von 5)
Loading...

Kommentare

Kommentieren

  • Es hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern auch bei schlechter trockener Haut und Sonnenbrand.
    Bei meinem letzten Thailandurlaub habe ich mir einen richtig schlimmen SOnnenbrand eingefangen und war diesen nach nur ZWEI Tagen dank KOkosöl wieder komplett los!

    Das Zeug rettet die Menschheit 🙂

  • Ich habe alle Öle aus meinem Schrank verbannt.
    Einzig allein das Olivenöl ist noch übrig, das kommt hin und wieder mal in den Salat.

    Gebraten wird nur noch mit Kokosöl!
    Empfehlung für Leute, die gerne Steaks essen: Kokosöl lässt sich höher erhitzen als andere Öle, daher empfehle ich damit die Pfanne einzureiben, bevor ihr die Steaks macht!

    Sehr gutes Zeug!