Lebensmittel

Abnehmen mit Brennesseltee

Es klingt fast zu schön um wahr zu sein. Durch den Genuss eines heißen Getränks sollen ganz einfach die Pfunde purzeln. Doch tatsächlich konnten Wissenschaftler eine gewichtsreduzierende Wirkung bei dem wohltuenden Heißgetränkt feststellen. Wie das abnehmen mit Brennesseltee genau funktioniert und was du beim abnehmen mit Brennnesseltee beachten solltest, zeigen wir hier auf.

Allgemeines über die Brennessel

Bislang war das Brennesselgewächs, auch unter seinem botanischen Namen Urtecia bekannt, als Unkraut verschrien. Ihm wurde nicht viel Heilkraft zugesprochen, ja, durch die hautreizende Wirkung bei einer Berührung mit der Pflanze wurde die Brennessel gar gemieden. Erst in den vergangenen Jahren fanden Wissenschaftler heraus, dass die Brennessel starke Einflüsse auf unseren Körper haben kann. Dank ihrer hohen Anzahl an gesunden Inhaltsstoffe ist die Pflanze mittlerweile ein beliebtes und biologisches Heilmittel und wirksame Medizin bei diversen Erkrankungen.

Abnehmen mit Brennesseltee

Dass der Genuss von Tee einen positiven Effekt bei einer Diät hat, ist schon länger bekannt. Pu Erh Tee, Grüner Tee und Matcha Tee sind dank ihrer positiven Wirkung schon lange bei Abnehmwilligen hoch im Kurs. Dank seiner gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe ist der Verzehr von Brennesseltee momentan auch äußerst beliebt.
Vitamin C, sieben mal höher dosiert als in einer Orange, Kalium, Eisen und Magnesium sind nur einige der zahlreichen gesunden Inhaltsstoffe, die sich positiv auf unseren Körper auswirken.

Typisches Brennesselgestrüpp

So stellst du deinen Tee her

Um den besten Effekt beim Abnehmen mit Brennesseltee zu erzielen, nimmt man am besten frische Blätter der Pflanze und übergießt diese mit heißem Wasser. Dieser Sud soll dann schlückchenweise über den Tag verteilt getrunken werden. Da der Tee einen herben Eigengeschmack hat, darf man das Heißgetränk nach Belieben mit etwas frisch gepressten Saft einer Zitrone veredeln.

Die vielen gesunden Inhaltsstoffe der Brennessel wirken beim Verzehr anregend auf den Körper. Der Stoffwechsel wird durch den Genuss von Brennesselsud angeregt und die Verdauung in Gang gebracht. Außerdem ist der Kräutertee stark harntreibend. Neben den etwa 2 Liter Brennesseltee sollte man auch ausreichend Wasser trinken um den Flüssigkeitshaushalt nicht zu vernachlässigen. Etwa zwei Liter Wasser sollten ergänzend zu dem gesunden Abnehmtee getrunken werden.

Ideale Entschlackung

Abnehmen mit Brennesseltee funktioniert so gut, da die Inhaltsstoffe so harmonisch mit dem Körper agieren. Durch den Verzehr von Tee und Wasser kann dein Körper optimal entschlacken und regenerieren. Durch die Entschlackung werden Giftstoffe aus dem Blut abtransportiert, dein Körper fühlt sich runderneuert an.
Die in der Brennessel enthaltenen Enzyme heizen dem Stoffwechsel richtig ein. Ein optimal funktionierender Stoffwechsel ist enorm wichtig für einen Abnehmeffekt.

Warum Brennesseltee das ideale Getränk bei einer Diät ist

Wer mit Brennesseltee abnehmen möchte, der sollte sich jedoch nicht nur auf den Genuss des beliebten Heiltees beschränken. Eine gesunde Ernährung ist ebenso wichtig für einen dauerhaften Erfolg beim Abnehmen wie eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.
Nur wer viel trinkt, mindestens 2 Liter ungesüßte Getränke, wie eben der gesunde Brennesseltee, hält seinen Körper und den Stoffwechsel ausreichend fit, um auch überschüssige Pfunde loszuwerden.

Der stark harntreibende Tee sorgt jedoch für einen schnellen Flüssigkeitsverlust im Körper, der mit reichlich Wasser ausgeglichen werden muss.

Bei vielen Diäten, die oft nur eine einseitige Ernährungsweise vorsehen, leidet der Körper früher oder später an einem Nährstoffmangel. Dank der vielen Inhaltsstoffe, die dem Körper mit dem Brennesseltee zugeführt werden, kann ein Nährstoffmangel ausgeglichen werden.

Kalium, dass nicht nur den harntreibenden Effekt beim Genuss des Kräutertees verantwortlich ist, ist ein Mineralstoff, der an vielen körpereigenen Prozessen beteiligt ist. Nicht nur ist Kalium für das Zusammenspiel von Muskeln und Nerven verantwortlich, sondern wirkt zudem auch blutdruckregulierend und energiefördernd.

Eisen ist ein in der Brennessel enthaltenes Spurenelement, dass unter anderem für den Sauerstoffhaushalt im menschlichen Körper verantwortlich ist. Ebenso ist es für das Immunsystem wichtig, das uns Menschen vor kleinen und großen Erkrankungen schützt.
Ein Eisenmangel kann unter anderem Leistungsschwäche, Müdigkeit und Trägheit hervorrufen.

Kieselsäure, die ebenfalls in der Brennessel zu finden ist, sorgt für den Aufbau von Haaren und Fingernägeln. Besonders bei einseitigen Diäten wird die Produktion von Haar und Nägeln stark eingeschränkt. Haarverlust und brüchige Fingernägel können die Folge dieser Mangelerscheinung sein. Kieselsäure gleicht einen Mangel aus und reguliert den körpereigenen Haushalt des Nährstoffes.

Vitamin C ist schon seit langer Zeit als wichtiger Inhaltsstoff bekannt. Es reguliert den Bluthaushalt und schützt so vor Herzinfarkten oder Schlaganfällen. Durch die Einnahme von VItamin C verflüssigt sich das Blut und kann leichter durch die Venen fließen.
Vitamin C festigt das Bindegewebe und sorgt zugleich für eine optimale Festigkeit von Haut, Knochen und Zähnen.
Die Aufnahme der körperwichtigen Elemente Eisen und Calcium kann durch die Aufnahme von Vitamin C optimiert werden.
Vitamin C ist somit eines der wichtigsten Vitamine die für einen gesunden Körper von enormer Bedeutung sind. In der Brennessel ist das lebenswichtige Vitamin in sehr hoher Dosierung vorhanden. Sieben mal mehr Vitamin C als in einer Orange findet man in den Pflanzen der Brennessel.

Abnehmen mit Brennesseltee ist also nicht nur eine hervorragende Trinkkur, die beim Abnehmen von einigen überflüssigen Kilos helfen kann, sondern wirkt sich auch generell positiv auf unsere Gesundheit aus.

Auch wenn die Trinkkur so vielversprechend klingt, ein dauerhafter Erfolg beim Abnehmen kann nur durch eine gleichzeitige gesunde Ernährung und einen gesunden Lebensstil erreicht werden. Dank der vielseitigen Inhaltsstoffe der Wunderpflanze kann beim Abnehmen mit Brennesseltee ein wohltuender Effekt für den Körper erzielt werden.

Abnehmen mit Brennesseltee ist also nicht nur gesund, der Körper wird entschlackt und ihm werden eine Menge gesundheitsfördernder Stoffe zugeführt, sondern die Kur lässt sich auch denkbar einfach gestalten. Wer Abnehmen mit Brennesseltee möchte und einen schnellen Erfolg erzielen möchte, sollte nicht nur auch auf eine ausgewogene Ernährung achten, sondern sich auch mehr bewegen. Dank der entschlackenden und abführenden Wirkung des harntreibenden Kräutertees kann man schnell bis zu 2 Kilo pro Woche verlieren.

Abnehmen mit Brennesseltee , so einfach ist es

Solche Sträucher findet man fast in jedem Wald

Die Zubereitung des Kräutertees ist denkbar einfach. Bei einem ausgiebigen Spaziergang sammelt man einfach ein paar Blätter der Brennessel. Das Gewächs kommt zahlreich in der ganzen Bundesrepublik vor. Wichtig sind bei der Ernte die Handschuhe um eine Berührung mit den brennenden Haaren der Pflanze zu vermeiden. Die frische Pflanze wird mit zwei Liter heißem Wasser übergossen, das Getränk über den Tag verteilt getrunken.
Abnehmen mit Brennesseltee könnte nicht einfacher sein.

Weitere Informationen:
https://nebenwirkungen.biz/2015/01/23/brennesseltee-foerdert-das-abnehmen/
https://www.brennesseltee.net/brennesseltee-abnehmen.html
https://eatsmarter.de/ernaehrung/ernaehrungsmythen/brennnessel-tee-hilft-abnehmen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Bewertungen, im Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...

Kommentare

Kommentieren

Neueste Kommentare